Thailändisches Huhn süss-sauer

Der süß-saure Geschmack ist einfach köstlich. Dieses Rezept für Thailändisches Huhn süss-sauer überzeugt einfach durch den Gemüse-Ananas Mix.

thailaendisches-huhn-suess-sauer.jpg Foto GuteKueche.at

Bewertung: Ø 4,4 (609 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

400 g Hühnerfleisch
2 EL Sojasauce
1 Stk Zwiebel
2 Stk Tomaten
1 Stk Salatgurke
1 Stk roter Paprika
2 Stk Knoblauchzehen
2 TL Speisestärke
3 EL Wasser
300 g Ananaswürfel
4 EL Ketchup
3 EL Fischsauce
3 EL Weißweinessig
4 EL Zucker
400 g Thailändische Nudeln
100 g Brokkoli

Zeit

70 min. Gesamtzeit 30 min. Zubereitungszeit 40 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. 400 g Hühnerfleisch in Streifen schneiden und in 2 EL heller Sojasauce einlegen.
  2. 1 Gemüsezwiebel, 2 Tomaten, 1 Salatgurke und 1 rote Paprika in etwa 1x1cm große Würfel schneiden, 2 Knoblauchzehen fein reiben.
  3. 2 TL Speisestärke mit 3 EL Wasser glatt rühren. In einem Wok oder einer höheren Pfanne 2 EL Öl erhitzen und die Hühnerbruststreifen unter Rühren anbraten, dann aus dem Wok nehmen und beiseite stellen.
  4. Den Wok mit einem Küchentuch säubern und nochmals 2 EL Öl beigeben, erhitzen und den Knoblauch goldgelb braten. Das Gemüse sowie 300 g Ananaswürfel dazugeben und unter Rühren kurz braten.
  5. Danach 4 EL Ketchup und 3 EL Fischsauce dazugeben und aufkochen, dann 3 EL Weißweinessig und 4 EL Zucker zugeben und abschmecken.
  6. Die Speisestärke unterrühren und alles kurz aufkochen lassen, zum Schluss das Hühnerfleisch beigeben und kräftig umrühren.
  7. Als nächstes die Thai-Nudeln nach Packungsanleitung kochen und alles zusammen gut verrühren und auf vorgewärmte Teller servieren.

Nährwert pro Portion

kcal
257
Fett
1,73 g
Eiweiß
26,37 g
Kohlenhydrate
32,58 g
Detaillierte Nährwertinfos

ÄHNLICHE REZEPTE

tom-yam-gung-suppe.jpg

TOM YAM GUNG SUPPE

Das bekannteste thailändische Nationalgericht ist die scharfe Tom Yam Gung Suppe, deren Hauptzutaten Pilzen und Garnelen sind.

pad-thai.jpg

PAD THAI

Das Rezept Pad Thai ist ein thailandisches Nudelgericht aus Reisbandnudeln, Fisch, Chili, Knoblauch und Hühnchen. Ein tolles Geschmackserlebnis!

thailaendischer-glasnudelsalat.jpg

THAILÄNDISCHER GLASNUDELSALAT

Mit dieser Köstlichkeit bringen Sie Abwechslung auf den Tisch. Probieren Sie doch das Thailändischer Glasnudelsalat Rezept.

thai-barbecue.jpg

THAI BARBECUE

Das Thai Barbecue ist für alle Liebhaber der thailändischen Küche ein absolutes Muss! Das Rezept schmeckt einfach hervorragend.

Allgemein (wenn sonst nichts geht)

HUHN NACH THAI-ART

Das Rezept Huhn nach Thai-Art ist für leidenschaftliche Genießer von thailändischer Küche in all ihrer Vielfalt.

thailaendische-reisbaellchen.jpg

THAILÄNDISCHE REISBÄLLCHEN

Ein köstliches thailändische Reisbällchen Rezept das leicht zum selber machen ist.

User Kommentare

Silviatempelmayr

Stimmt Sauce kann man nie genug haben. Die Kinder lieben auch die Sauce. Ketchup lasse ich auch weg.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Gartenfiguren überwintern

am 23.10.2021 11:53 von snakeeleven

Gartenmöbel überwintern

am 23.10.2021 11:37 von snakeeleven

Meteorit landete neben Rentnerin

am 23.10.2021 10:36 von Maarja