Feurige Thai-Garnelen

Das Rezept Feurige Thai-Garnelen mit erlesenen Zutaten und wunderbarer Salsa garantiert für absoluten Geschmack.

Allgemein (wenn sonst nichts geht) Foto GuteKueche.at

Bewertung: Ø 4,1 (56 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

600 g Riesengarnelen (roh)
1 Stk Limette (Saft)
2 EL Mayonnaise
2 Stk Knoblauchzehen
2 EL Thai-Currypaste (rot)
1 EL Minze (frisch, nach Geschmack)
1 EL Koriander (nach Geschmack)

Zutaten Für die Salsa

400 g Wassermelone
0.5 Stk Gurke
2 Stk Schalotte
2 EL Minze (frisch)
2 Stk Chilis (klein)
1 Stk Limette (Saft)

Benötigte Küchenutensilien

Holzspieße

Zeit

55 min. Gesamtzeit 20 min. Zubereitungszeit 35 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Die Garnelen auf dem Rücken mit einem scharfen Messen einschneiden, um sie zu öffnen.
  2. Für die Marinade Mayonnaise, Limettensaft, gehackten Knoblauch und rote Currypaste in einer großen Schüssel vermischen.
  3. Minze und Koriander einrühren, Garnelen hinzugeben und gründlich darin wenden. Mindestens 30 min im Kühlschrank ziehen lassen.
  4. In der Zwischenzeit die Salsa zubereiten. Dafür die Wassermelone und Gurke in 1cm große Würfel schneiden und in einer großen Schüssel mit Schalotten, Minze, Chilis und Limettensaft vermischen. Stellen Sie die Salsa in den Kühlschrank solange bis die Garnelen fertig sind, damit die Aromen verschmelzen.
  5. Die Garnelen auf eingeweichte Holzspieße stecken und 2–3 min. von beiden Seiten grillen oder bis die Garnelen eine rosa Färbung angenommen haben und durchgegart sind. Servieren Sie sie zusammen mit der Salsa

Tipps zum Rezept

Anstatt der Wassermelone und der Gurke kann man die Salsa mit fleischigen, gewürfelten Tomaten machen.

Nährwert pro Portion

kcal
253
Fett
6,53 g
Eiweiß
31,98 g
Kohlenhydrate
13,48 g
Detaillierte Nährwertinfos

ÄHNLICHE REZEPTE

tom-yam-gung-suppe.jpg

TOM YAM GUNG SUPPE

Das bekannteste thailändische Nationalgericht ist die scharfe Tom Yam Gung Suppe, deren Hauptzutaten Pilzen und Garnelen sind.

pad-thai.jpg

PAD THAI

Das Rezept Pad Thai ist ein thailandisches Nudelgericht aus Reisbandnudeln, Fisch, Chili, Knoblauch und Hühnchen. Ein tolles Geschmackserlebnis!

thailaendisches-huhn-suess-sauer.jpg

THAILÄNDISCHES HUHN SÜSS-SAUER

Der süß-saure Geschmack ist einfach köstlich. Dieses Rezept für Thailändisches Huhn süss-sauer überzeugt einfach durch den Gemüse-Ananas Mix.

thailaendischer-glasnudelsalat.jpg

THAILÄNDISCHER GLASNUDELSALAT

Mit dieser Köstlichkeit bringen Sie Abwechslung auf den Tisch. Probieren Sie doch das Thailändischer Glasnudelsalat Rezept.

thai-barbecue.jpg

THAI BARBECUE

Das Thai Barbecue ist für alle Liebhaber der thailändischen Küche ein absolutes Muss! Das Rezept schmeckt einfach hervorragend.

Allgemein (wenn sonst nichts geht)

HUHN NACH THAI-ART

Das Rezept Huhn nach Thai-Art ist für leidenschaftliche Genießer von thailändischer Küche in all ihrer Vielfalt.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE

1700 € Mindestlohn

am 16.06.2021 13:38 von Limone

Parkbank und rauchen

am 16.06.2021 13:26 von Limone

Verkehrsschilder aus Holz

am 16.06.2021 13:21 von Pesu07

Wie schleppt man das eigentlich ein

am 16.06.2021 11:23 von Lara1