Tom Yam Gung Suppe

Das bekannteste thailändische Nationalgericht ist die scharfe Tom Yam Gung Suppe, deren Hauptzutaten Pilzen und Garnelen sind.

Tom Yam Gung Suppe

Bewertung: Ø 4,3 (347 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

1 TL brauner Zucker
250 g Champignon
1 Msp Chili Paste
1 Stk Chili Schote
3 EL Fischsoße nach Geschmack
4 Stk Frühlingszwiebeln ohne Lauch
1 Stk Galgantwurzel, etwa 2 cm Thai Ingwer
1 l Gemüsesuppe
400 g kleine Garnelen, Küchenfertig ohne Kopf
3 Stk kleine Tomaten
2 EL Kokosmilch zum Verfeinern
1 Bund Koriander zum Garnieren
1 EL Zitronen oder Limettensaft
2 Stg Zitronengras
Portionen
Einkaufsliste

Zeit

60 min. Gesamtzeit
30 min. Zubereitungszeit
30 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Bevor wir mir der Zubereitung dieser sauer-scharfe thailändischen Suppe beginnen müssen einige Vorbereitungen gemacht werden.
  2. Den Ingwer schälen und in Scheiben schneiden, das Zitronengras klopfen, die Chili Schote halbieren, die Kerne entfernen und in feine Scheiben schneiden (Handschuhe dabei anziehen).
  3. Die Tomaten in kleine Stücke schneiden und die Champignon in dünne Scheiben schneiden. Frühlingszwiebeln in Scheiben schneiden und die Korianderblätter grob zerpflücken. Die Garnelen abspülen und zur Seite stellen.
  1. Nun können wir mit der Zubereitung starten. Dazu die Gemüsebrühe in einem Topf leicht köcheln lassen und Ingwer, Zitronengras, Champignon, Frühlingszwiebeln und Chili Schote hinzugeben. Nach 10 Minuten den Ingwer und Zitronengras entfernen.
  2. Die Fischsoße mit Zucker, Limettensaft und Chili Paste mischen und unter Rühren zu der Brühe geben.
  3. Jetzt mal kosten und eventuell nachwürzen. Wenn alles perfekt ist, die Tomaten und Garnelen in die vorbereitete Brühe geben und weitere 10 Minuten ziehen lassen, nicht kochen, bis die Garnelen gar sind.
  4. Um die Schärfe zu reduzieren und zum Verfeinern, geben Sie zum Schluss etwas Kokosmilch dazu.

Tipps zum Rezept

Tom Yam Suppe in Schalen anrichten und mit den zerpflücken Korianderblätter garnieren.

Thaisuppen sind leicht nachzukochen, haben wenig Kalorien und regen durch die Schärfe die Verdauungsorgane an. Ideal für ein gesundes, kalorienarmes Essvergnügen.

Alle Zutaten erhalten Sie im Asia Shop oder in gut sortierten Supermäkten.

ÄHNLICHE REZEPTE

Pad Thai

PAD THAI

Das Rezept Pad Thai ist ein thailandisches Nudelgericht aus Reisbandnudeln, Fisch, Chili, Knoblauch und Hühnchen. Ein tolles Geschmackserlebnis!

Chili-Bananen Suppe

CHILI-BANANEN SUPPE

Dieses Chili-Bananen Suppe Rezept ist eine köstliche und scharfe Komposition aus Chili und Banane.

Pfirsichsalat aus Thailand

PFIRSICHSALAT AUS THAILAND

Dieses Rezept vereint exotische Aromen mit fruchtiger Frische in einem köstlichen Pfirsichsalat aus Thailand.

Thai-Thunfisch-Burger

THAI-THUNFISCH-BURGER

Der Thai-Thunfisch-Burger ist ein köstliches und gesundes Rezept für eine fleischlose Burger-Variante.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE