Thieboudienne

Das Thieboudienne Rezept ist das Nationalgericht in Senegal und schmeckt einzigartig. Fisch und Reis kombiniert ein tolles Geschmackserlebnis.

Thieboudienne

Bewertung: Ø 4,2 (49 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

500 g Reis nach Grundrezept
800 g Fischfilet
200 g Tomatenmark
2 Stk Kartoffeln
1 Stk Aubergine
3 Stk Karotten
2 Stk Zwiebel
4 Stk Knoblauchzehen
2 Stk Chilischote (rot, scharf)
0.5 Bund Petersilie (glatt)
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Fischrezepte

Zeit

50 min. Gesamtzeit
20 min. Zubereitungszeit
30 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Zwiebel und Knoblauch schälen, klein hacken. Chilischote klein schneiden. Petersilie fein hacken. Fischfilet in mundgerechte Stücke schneiden. Kartoffeln schälen und in kleine Würfel schneiden. Aubergine und Karotten klein schneiden.
  2. Fischfilets in heißem Öl anbraten und aus der Pfanne nehmen. Einstweilen im Ofen warm halten. In der selben Pfanne das geschnittene Gemüse anrösten. Tomatenmark zufügen. Wasser zugeben und mit Salz und Pfeffer würzen. Für 30 Minuten bei kleiner Flamme köcheln lassen.
  3. Den Reis Grundrezept zubereiten.
  4. 10 Minuten vor Kochende den Fisch und den Reis in die Soße geben und kurz mitkochen.

ÄHNLICHE REZEPTE

Fisch mit Broccoli überbacken

FISCH MIT BROCCOLI ÜBERBACKEN

Für Fisch mit Broccoli wird eine Auflaufform benötigt. Das Rezept wird mit Sauerrahm und geriebenen Käse verfeinert.

Pangasiusfilet in Kartoffelkruste

PANGASIUSFILET IN KARTOFFELKRUSTE

Ein köstlicher Süßwasserfisch, der im Butterschmalz goldbraun gebacken wird. Pangasiusfilet in Kartoffelkruste ist ein Rezept das immer schmeckt.

Bacalhau im Ofen

BACALHAU IM OFEN

Ein Bacalhau im Ofen schmeckt herrlich weich und zergeht auf der Zunge. Bei diesem Rezept wird der Fisch in kleine Stücke zerteilt.

Fish and Chips

FISH AND CHIPS

Fish and Chips kennt man aus England. Das Rezept mit selbstgemachten Pommes servieren. Den Fisch in Bierteig tauchen und ausbacken.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE