Tiroler Knödelgröstl

Erstellt von

Mit Semmelnknödel vom Vortag kann ein wunderbares Tiroler Knödelgröstl zubereitet werden. Ein tolles Rezept zum Resteverwerten.

Tiroler Knödelgröstl

Bewertung: Ø 4,1 (306 Stimmen)

Zutaten für 2 Portionen

2 Stk Semmel- oder Speckknödel vom Vortag
2 Stk Eier
1 Stk Zwiebel
4 Stk Champignons
1 Prise Petersilie
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
Portionen
Einkaufsliste

Zeit

20 min. Gesamtzeit
10 min. Zubereitungszeit
10 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Als erstes schneidet man den Zwiebel würfelig und röstet in in der Pfanne an. Wenn die Zwiebeln glasig sind gibt man die in Scheiben geschnittenen Champignons dazu.
  2. Die Knödel werden Ebenfalls in kleinere Stücke geschnitten und in der Pfanne mitgebraten. Eier in einem Becher verquirlen, mit Salz, Pfeffer und Petersilie würzen und über die Masse in der Pfanne geben. Solange umrühren bis das Ei gestockt ist.

ÄHNLICHE REZEPTE

Schlutzkrapfen

SCHLUTZKRAPFEN

Das traditionelle Tiroler Schlutzkrapfen Rezept wird mit Parmesan und Schnittlauch bestreut und serviert.

Kärntner Kasnudl

KÄRNTNER KASNUDL

Ein Klassiker in der Kärntner Küche sind die Kärntner Kasnudl. Ein herrliches Rezept, bei dem der Teig mit einer Kartoffelmasse gefüllt wird.

Käsespätzle

KÄSESPÄTZLE

Dieses Rezept der Käsespätzle ist der absolute Klassiker. Es geht super schnell und schmeckt lecker.

Minzesirup

MINZESIRUP

Ein köstlicher Minzesirup aus Minzezweige, Zitronensäure, Zucker und Wasser. Das Rezept erfrischt bestimmt.

Zwiebelkuchen

ZWIEBELKUCHEN

Ein Zwiebelkuchen wird aus einem einfachen Teig zubereitet. Das Rezept wird meist mit Zwiebel, Sauerrahm und Schinken bzw. Speck belegt.

Waldviertler Mohnzelten

WALDVIERTLER MOHNZELTEN

Köstliche Waldviertler Mohnzelten schmecken werden aus Kartoffeln und Mohn zubereitete. Ein sehr extravagantes Rezept.

User Kommentare

Gabriele
Gabriele

super rezept zur resteverwertung am montag! bei mir kommt noch ein resterl vom schinken dazu, und grüner salat.

Auf Kommentar antworten

Goldioma
Goldioma

Das ist ein Knödelgröstel- ein >Tiroler Gröstel wird aus Tirolerknödel-also Speckknödel gemacht

Auf Kommentar antworten

Nanda
Nanda

Ein tiroler gröstl wird mit kartoffeln, rindfleisch und spiegelei gemacht! Da sind keine knödl drin. Lg

Auf Kommentar antworten

GuteKueche-Admin
GuteKueche-Admin

nun natürlich ist es eine Abwandlung vom original Tiroler Gröstl ;) das typische Gröstl aus dem schönen Tirol findet ihr hier: https://www.gutekueche.at/tiroler-groestl-rezept-742

Auf Kommentar antworten

Silviatempelmayr
Silviatempelmayr

Sehr lecker. Statt den Champignons kann man auch anderes Gemüse nehmen. Werde ich bestimmt mal machen.

Auf Kommentar antworten

yughort
yughort

Die SemmelNknödeln erinnern wunderbar an den gleichnamigen Karl-Valentin-Sketch. Die gleiche Wortakrobatik ist auch bei KartoffelNknödeln usw anwendbar.

Auf Kommentar antworten

Rinaldo
Rinaldo

Wie sieht denn das aus ?? Bei gerösteten Knödeln kommt bei mir nichts, außer ein wenig Butterschmalz in die Pfanne, worin die blättrig geschnittenen Speckknödel dezent gebraten werden, eventuell ein Spiegelei darauf und Schnittlauch. Das sieht dann weit appetitlicher aus als auf diesem Foto. Auch Semmelknödel kann man so rösten, da gehört dann aber auf jeden Fall ein Spiegelei drauf. Dazu passt ein warmer Speckkrautsalat.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE