Veganer Krautstrudel mit Petersilkartoffeln

Vegan kochen geht ganz einfach mit dem Rezept für Krautstrudel mit Petersilkartoffeln.

Veganer Krautstrudel mit Petersilkartoffeln

Bewertung: Ø 4,4 (96 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

2 EL Margarine vegan
1.2 kg Weißkraut
120 ml Pflanzenöl
1 Pk Dinkelstrudelteig
1 EL Kristallzucker
1 TL Pfeffer
1 TL Salz
1 TL Kümmel, gemahlen

Zutaten für die Petersilkartoffeln

1 kg Erdäpfel, speckig
100 g Margarine
1 Bund Petersilie
0.5 TL Salz
1 Prise Pfeffer
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Vegane Rezepte

Zeit

60 min. Gesamtzeit
30 min. Zubereitungszeit
30 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Für den veganen Krautstrudel mit Petersilkartoffeln zuerst die Kartoffeln in Salzwasser bissfest kochen. Die Kartoffeln ausdämpfen lassen, schälen, in mundgerechte Stücke schneiden und in einer Pfanne mit heißem Butter schwenken. Frische und gehackte Petersilie darüber streuen und beiseite stellen.
  2. Nun den Dinkelstrudelteig nach Grundrezept zubereiten oder fertigen TK Strudel verwenden.
  3. Jetzt noch das Kraut vierteln, Strunk entfernen und fein hobeln. In einem Topf Öl erhitzen, Zucker züfügen und etwas karamellisieren lassen. Kraut zufügen, mit Kümmel und Salz würzen und für mindestens 40 Min. bissfest dünsten.
  4. Schließlich den Teig ausrollen die Ränder mit Margarine bestreichen. Den Teig mit den Petersilienkartoffeln und dem Kraut füllen. Den Teig zu einem Strudel einrollen. Nochmals mit Margarine bestreichen und im vorgeheizten Ofen bei 190° ca. 20 Min. goldgelb backen.

ÄHNLICHE REZEPTE

Veganer Schokokuchen

VEGANER SCHOKOKUCHEN

Richtig gut saftig ist dieser vegane Schokokuchen. Hier unsere Rezept - Idee zum Nachbacken.

Hirsebratlinge

HIRSEBRATLINGE

Ein schmackhaftes, veganes Rezept sind diese Hirsebratlinge. Zusammen mit Zwiebeln und Gewürzen eine köstliche Hauptspeise.

Eifreie Mayonaise

EIFREIE MAYONAISE

Die Eifreie Mayonaise lieben wir alle, doch ganz besonders wird dieses Rezept von Veganern geschätzt.

Marmorguglhupf Vegan

MARMORGUGLHUPF VEGAN

Ein toller Marmorguglhupf Vegan schmeckt nach mehr. Unser Rezept beweist es. Nachbacken und genießen.

Veganer Kaiserschmarrn

VEGANER KAISERSCHMARRN

Köstlich und luftig ist der vegane Kaiserschmarrn. Ein Rezept, das auch Nicht-Veganer sehr lecker finden.

Veganer Karottenkuchen

VEGANER KAROTTENKUCHEN

Das Rezept vom veganen Karottenkuchen ist einfach in der Zubereitung und schmeckt sehr saftig.

User Kommentare

Anna-111
Anna-111

Die Idee ist nicht schlecht, leider ist der Strudel nicht vegan, da dafür ein Ei verwendet wird. Ich verwende für Veganer Strudel zum Bestreichen eine vegane Margarine.

Auf Kommentar antworten

GuteKueche-Admin
GuteKueche-Admin

hallo, danke für den Hinweis, das Ei wurde sofort entfernt. Dieser Strudel wird mit veganer Margarine bestrichen und gebacken.

Auf Kommentar antworten

Silviatempelmayr
Silviatempelmayr

Ich koche auch nicht vegan. Zum Glück hat bei uns keiner allergien, somit vertragen meine Kinder alles.

Auf Kommentar antworten

cp611
cp611

Ich auch nicht - aber man kann ja etwas Schinken oder Speck hinzufügen und schon wird er 1. schmackhafter und 2. männertauglich! :)

Auf Kommentar antworten

Sonia21
Sonia21

Zum Glück muss ich nicht Vegan essen. Das schaut derart fad aus. Bitte nicht böse sein.. ich würde zumindest etwas Paprikapulver oder kleine frische rote Paprikastückchen dazutun..

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE