Waldviertler Erdäpfelknödel

Erstellt von Tsambika

Waldviertler Erdäpfelknödel passen als Beilage oder Hauptspeise. Für dieses Rezept eine mehlige Kartoffelsorte verwenden.

Waldviertler Erdäpfelknödel

Bewertung: Ø 4,7 (29 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

1 kg mehlige Erdäpfel
1 EL Kartoffelstärke
1 Stk Eidotter
60 g Butter
40 g Brösel
1 EL Petersilie, fein gehackt
1 Prise Salz
1 Prise Muskat, frisch gerieben
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Knödel Rezepte

Zeit

70 min. Gesamtzeit
30 min. Zubereitungszeit
40 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Das Backrohr auf 150 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Die Hälfte der Erdäpfel in der Schale kochen, auf ein Backblech legen und im Rohr ca. 10 Minuten ausdämpfen lassen. Anschließend schälen und durch die Erdäpfelpresse drücken.
  2. Restliche Erdäpfel roh schälen, fein raspeln und ausdrücken. Mit den passierten Erdäpfeln, Stärke, Dotter, Salz und Muskat rasch zu einem Teig verkneten.
  3. Aus dem Teig 8 Knödel formen, in kochendes Salzwasser legen und ca. 10 Minuten schwach wallend köcheln.
  4. Brösel in Butter goldbraun rösten und Petersilie einrühren. Knödel aus dem Kochwasser heben, abtropfen lassen und in der Bröselmischung wälzen.

ÄHNLICHE REZEPTE

Topfenknödel

TOPFENKNÖDEL

Wer kennt sie nicht, die beliebten Topfenknödel. Vor allem ist der Teig sehr schnell zubereitet. Das Rezept gelingt in handumdrehn.

Bröselknödel

BRÖSELKNÖDEL

Als Beilage zu Fleisch oder Fisch eignen sich Bröselknödel besonders. Das Rezept ist relativ einfach und wird in Salzwasser gekocht.

Deftige Leberknödel

DEFTIGE LEBERKNÖDEL

Besonders in der kühleren Jahreszeit ist eine heiße Suppe eine Wohltat. Das Rezept für deftige Leberknödel gibt Kraft, wärmt von innen und schmeckt.

Nougatknödel

NOUGATKNÖDEL

Ob als süße Hauptspeise oder Dessert Nougatknödel schmecken immer. Für Kinder ist dieses Rezept ein absoluter Renner.

Zwetschkenknödel

ZWETSCHKENKNÖDEL

Eine köstliche Hülle aus Kartoffelteig und eine saftige Zwetschke innen. Das Rezept für süße Zwetschkenknödel ist einfach himmlisch.

Grammelknödel

GRAMMELKNÖDEL

Diese Grammelknödel werden mit einem Teig umhüllt und in heißem Salzwasser gekocht. Das Rezept ist aus Oma`s Küche.

User Kommentare

Silviatempelmayr
Silviatempelmayr

Für mich passt das auch nicht zusammen. Da denkt man an leckeren Schweinebraten mit Sauce, aber da brauche ich keine Brösel dazu.

Auf Kommentar antworten

sssumsi
sssumsi

das erdäpfelknödel zu schweinsbraten in semmelknödel gewälzt werden ist mir neu.

Auf Kommentar antworten

Goldioma
Goldioma

Das dachte ich mir auch gerade beim betrachten des Fotos. Vielleicht sind es gefüllte Knödel- aber Obstknödel z.B. macht man doch eigentlich aus einem anderen Kartoffelteig?

Auf Kommentar antworten

cp611
cp611

Also dieses Foto stimmt absolut nicht - das erweckt eher den Eindruck von Topfenknödel - Schade...das richtige Foto wäre auch sehr ansprechend!

Auf Kommentar antworten

GuteKueche-Admin
GuteKueche-Admin

eingesendet wurde das Rezept von "Tsambika", der Kurztext zum Rezept wurde nun anders formuliert - lt. Rezeptzubeschreibung passt das Bild.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE