Wiener Sachertorte

Die Wiener Sachertorte ist immer eine köstliche Überraschung für die Kaffeejause. Bei diesem tollen Rezept kann keiner widerstehen.


Bewertung: Ø 4,5 (9.541 Stimmen)

Zutaten für 12 Portionen

180 g Butter
150 g Staubzucker
6 Stk Eier
180 g Schokolade
180 g Mehl
150 g Kristallzucker
1 Pk Vanillezucker
1 Prise Salz
0.5 TL Backpulver

Zutaten für die Glasur

150 g Schokolade
200 g Kristallzucker
125 ml Wasser

Zutaten zum Bestreichen

200 g Marillenmarmelade

Zutaten für die Form

1 EL Butter
4 EL Mehl

Zeit

130 min. Gesamtzeit 60 min. Zubereitungszeit 70 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Backrohr auf 180°C, Ober- und Unterhitze vorheizen. Schokolade im Wasserbad schmelzen. Die Eier in Dotter und Eiklar trennen. Eiklar zu Schnee schlagen, Kristallzucker wärhend des mixens einrieseln lassen.
  2. Das Mehl mit dem Backpulver vermischen.
  3. Weiche Butter schaumig rühren, geschmolzene Schokolade unterrühren, Staubzucker, Vanillezucker, Salz und Dotter einrühren bis eine cremige Masse entsteht. Zuletzt Schnee, Mehl und Backpulver unterheben.
  4. Tortenform Durchmesser 25, mit Butter befetten und mit Mehl ausstauben. Die Schokoladenmasse einfüllen. Torte ca. 20 Minuten bei 180°C backen und dann 40 Minuten weiter backen bei 160°C, jeweils Ober- und Unterhitze.
  5. Nach dem Backen etwa 10 Minuten in der Form auskühlen lassen und anschließend aus der Form lösen und komplett auskühlen lassen.
  6. Marmelade in einem Topf erwärmen (so lässt es sich leichter streichen) und die Torte an der Oberseite und an den Rändern damit bestreichen.
  7. Für die Glasur: Wasser mit Kristallzucker bei starker Hitze ca. 5 Minuten kochen und abkühlen lassen. Schokolade im Wasserbad schmelzen und mit dem warmen Zuckerwasser nach und nach verrühren. Die Glasur vor dem Auftragen leicht abkühlen lassen - dabei immer wieder umrühren - danach die Torte damit bestreichen. Dabei ist zügiges Arbeiten gefragt.

Tipps zum Rezept

Die Sachertorte ist im Prinzip eine Schokoladentorte, gefüllt mit zwei Marillenmarmelade-Schichten und mit Schokolade überzogen. Dieses Rezept kommt einer original Sachertorte schon sehr Nahe, denn das Rezept der original Sacher-Torte wird seit 1832 streng gehütet.

Auch heute noch werden die Torten in einer Wiener Konditorei von Hand zubereitet und an das Hotel Sacher geliefert.

Traditionell wird eine Stück Sachertorte mit Schlagobers und einer Wiener Melange serviert.

ÄHNLICHE REZEPTE

schnelle-sachertorte.jpg

SCHNELLE SACHERTORTE

Die köstliche Schnelle Sachertorte ist sehr beliebt. Hier ein schnelles Rezept für eine tolle Torte.

originale-sachertorte.jpg

ORIGINALE SACHERTORTE

Die originale Sachertorte wird mit Marillenmarmelade überzogen, hier unser saftiges und köstliches Rezept.

sachertorte-aus-oesterreich.jpg

SACHERTORTE AUS ÖSTERREICH

Ihre Lieben werden von der köstlichen Sachertorte aus Österreich begeistert sein. Von diesem Rezept kann sicher keiner widerstehen.

sachertorte.jpg

SACHERTORTE

Traumhafte Sachertorte. Dieses einfache Rezept schmeckt wunderbar.

schnelle-wiener-sachertorte.jpg

SCHNELLE WIENER SACHERTORTE

Ihre Gäste werden von der Schnellen Wiener Sachertorte begeistert sein. Überzeugen Sie sich von diesem tollen Rezept.

sachertorte-aus-wien.jpg

SACHERTORTE AUS WIEN

Ein cremiges, süßes Dessert ist die Sachertorte aus Wien. Das Rezept ist der Klassiker unter den Mehlspeisen.

User Kommentare

Zwiebel

60 Minuten backen kommt mir sehr lang vor. Ist das tatsächlich so gemeint?

Auf Kommentar antworten

Tinkerbell

Wir essen gerne Sachertorte, CH habe schon einige Rezepte ausprobiert.
Heute habe ich DAS nachgebacken, wir vergeben die volle Punktzahl sehr gut! :)

Auf Kommentar antworten

Tammy3108

Torte schaut super aus. Mir ist sie etwas zu trocken geworden. Werde wohl beim nächsten Versuch, mehr Marmelade nehmen.

Auf Kommentar antworten

Silviatempelmayr

Ich nehme 100 Gr. Mehl und 80 Gr. Nüsse. Dann schmeckt sie noch etwas feiner.

Auf Kommentar antworten

Jasmin1993

Danke für das super tolle Rezept! Die Geburtstagstorte ist sehr gut angekommen :) Wir fanden sie lediglich ein wenig zu süß, aber was das betrifft sind Geschmäcker bekanntlich verschieden ;) Das Tortenrezept werden wir bestimmt wieder backen :)

Auf Kommentar antworten

Crille

Der Kuchen war einfach nur total süß, bei sooo vielem Zucker. Ich finde, dass das Verhältnis zwischen Zucker und Mehl nicht stimmt! Ich bekam einen staubzucker-zusammengestauchten, festen Kuchen...einfach nur grauenhaft :( noch dazu ist eine original Sachertorte auch 2x in der Mitte mit Marmelade bestrichen - lt. Diesen Rezept nur aussenherum...

Auf Kommentar antworten

GuteKueche-Admin

Es ist eine Variante der Sachertorte - wenn du ein original Rezept suchst, hier: https://www.gutekueche.at/originale-sachertorte-rezept-23354

Auf Kommentar antworten

Monika

Viel zu süß! Der Kuchen ist leider ungenießbar, sehr schade, dass solche Rezepte veröffentlicht werden. Das ist eine Verschwendung von Zeit, Geld und Lebensmitteln.

Auf Kommentar antworten

Tvoge

Sehr gutes und leckeres Rezept. Sehr fluffig geworden.
Werde es mal mit weißer Schokolade auch probieren.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Tomaten anpflanzen

am 08.04.2021 20:48 von julia_resch

Türkeibesuch

am 08.04.2021 19:38 von MaryLou

Sucht und Corona

am 08.04.2021 19:19 von MaryLou