Wildfond

Mit diesem Wildfond können Speisen verfeinert werden. Das Rezept ist die Basis für gute Suppen und Saucen.

Wildfond

Bewertung: Ø 4,1 (153 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

1 kg Wildknochen
50 ml Öl
3 Stk Zwiebel
6 Stk Karotten
1 Stk Knollensellerie (ca. 50 g)
1 EL Tomatenmark
1 Stk Lorbeerblatt
1 Zweig Petersilie
4 Stk Wacholderbeeren
1 Stk Thymianzweig
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Wildrezepte

Zeit

120 min. Gesamtzeit
30 min. Zubereitungszeit
90 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Die küchenfertigen Knochen in einen Bräter mit Öl geben. Bei 190°C im Backrohr rösten.
  2. Das geputzte Gemüse waschen, putzen und würfeln. Anschließend zu den Knochen geben. Nach 30 Min. den Bräter aus dem Ofen nehmen und auf eine heiße Herdplatte stellen.
  3. Tomatenmark zugeben und kurz aufkochen, nebenbei umrühren. Mit Rotwein ablöschen. Den Fond wieder einreduzieren bis es dickflüssig wird. Alles in einen großen Topf leeren.
  4. Nun mit soviel Wasser übergießen, bis alle Knochen bedeckt sind. Alles nochmal zum Kochen bringen. Eventuell entstehenden Schaum abschöpfen. Gewürze und Kräuter zufügen und 1 bis 1,5 Stunden bei niedriger Temperatur köcheln lassen.
  5. Den Fond durch ein Sieb oder zusätzliches Passiertuch durchseihen und bis zur gewünschten Stärke einreduzieren. Erkalten lassen und in passende Gläser mit Schraubverschluß einfüllen oder sofort verwenden.

Tipps zum Rezept

Der Fond ist fest verschlossen in Gläsern mehrere Tage haltbar. Für einen ganz feinen Fond sollte unbedingt ein Passiertuch (Stoffwindel) verwendet werden.
Man kann den Fond auch in Portionsbeutel einfüllen und einfrieren.

ÄHNLICHE REZEPTE

Rehrücken in Rotweinsauce

REHRÜCKEN IN ROTWEINSAUCE

Mit dieser Köstlichkeit bringen Sie Abwechslung auf den Tisch. Dieses Rehrücken in Rotweinsauce-Rezept ist der reinste Gaumenschmaus.

Wildragout

WILDRAGOUT

Ein köstliches Wildragout ist etwas tolles für feierliche Anlässe oder ein Rezept für ein feines Sonntagsessen.

Hase nach Jägerart

HASE NACH JÄGERART

Dieses Hase nach Jägerart - Rezept ist genau das Richtige für Wildliebhaber.

Wildgulasch

WILDGULASCH

In der Herbstzeit ist Wild ein absoluter Genuß. Auch ein köstliches Wildgulasch versüßt unsere Gaumen. Das Rezept zum Ausprobieren und genießen.

Wildschweinragout

WILDSCHWEINRAGOUT

Dieses Rezept für Wildschweinragout ist ein richtiger Geheimtipp! In der Herbst- und Wildbretzeit ein willkommenes Gericht.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE