Wurstknödel

Die köstlichen Wurstknödel passen wunderbar zu Sauerkraut. Vom Geschmack ist dieses Rezept einfach spitze.

Wurstknödel

Bewertung: Ø 4,1 (135 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

1 kg Kartoffeln
230 g Mehl
50 g Grieß
400 g Wurst, geräuchert
150 g Speck
120 g Grammeln
1 Bund Petersilie, gehackt
1 Stk Zwiebel
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
2 Stk Eier
4 EL Mehl, zum Rollen
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Gekochte Kartoffeln schälen und durch die Presse drücken. Danach mit Eier, Mehl und Grieß zu einem Teig kneten, diesen in Klarsichtfolie einwickeln und eine Stunde ruhen lassen.
  2. In der Küchenmaschine Wurst, Speck und Grammeln zerkleinern und mit Salz und Pfeffer würzen. Fein gehackte Zwiebel und Petersilie zur Wurstmischung geben, vermengen und kleine Kugeln formen.
  3. Aus dem Teig 10 Kugeln formen und mit der Hand flach drücken. Wurstkugeln in die Mitte legen, Teig fest um die Füllung drücken und den Knödel in Mehl rollen.
  4. Wurstknödel in kochendem Salzwasser etwa 20 Minuten leicht kochen.

ÄHNLICHE REZEPTE

Erdäpfelknödel

ERDÄPFELKNÖDEL

Gekochte und gepreßte Erdäpfel werden mit Salz und Grieß vermengt. Es entsteht ein wundervolles Erdäpfelknödel Rezept.

Bröselknödel

BRÖSELKNÖDEL

Als Beilage zu Fleisch oder Fisch eignen sich Bröselknödel besonders. Das Rezept ist relativ einfach und wird in Salzwasser gekocht.

Zwetschkenknödel

ZWETSCHKENKNÖDEL

Eine köstliche Hülle aus Kartoffelteig und eine saftige Zwetschke innen. Das Rezept für süße Zwetschenknödel ist einfach himmlisch.

Nougatknödel

NOUGATKNÖDEL

Ob als süße Hauptspeise oder Dessert Nougatknödel schmecken immer. Für Kinder ist dieses Rezept ein absoluter Renner.

Maisgrießknödel

MAISGRIEßKNÖDEL

Die Maisgrießknödel schmecken flaumig und leicht und werden mit folgendem Rezept auf den Tisch gezaubert.

Grammelknödel

GRAMMELKNÖDEL

Diese Grammelknödel werden mit einem Teig umhüllt und in heißem Salzwasser gekocht. Das Rezept ist aus Oma`s Küche.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE