Zatar mit Sumach Gewürzmischung

Die Zatar Gewürzmischung stammt aus der arabischen Küche. Das Rezept wird hierbei mit Sumach abgerundet.

Allgemein (wenn sonst nichts geht) Foto GuteKueche.at

Bewertung: Ø 5,0 (3 Stimmen)

Zutaten für 1 Portionen

1 EL Sesam
1 TL Sumach (Essigbaumgewürz)
0.5 TL Salz
0.5 TL Zatarkraut

Zutaten oder mit

2 EL Thymian
1 TL Majoran
1 TL Oregano

Benötigte Küchenutensilien

Mörser

Zeit

20 min. Gesamtzeit 20 min. Zubereitungszeit

Zubereitung

  1. Für die Gewürzmischung das Zatarkraut mit Sesam, Sumach und Salz in einem Mörser gut vermischen.
  2. Wer das Zatarkraut nicht bekommt kann mit Majoran, Thymian und Oregano aushelfen.
  3. Ideal zum Würzen von Fladenbrot, Kartoffeln, Fisch oder Fleisch.

Tipps zum Rezept

Das Gewürz kann auch mit weiteren frischen Kräutern kombiniert werden wie Chili, Knoblauch, Koriander, Kumin, Minze, Petersilie, Sesam, Thymian.

Nährwert pro Portion

kcal
16
Fett
0,81 g
Eiweiß
0,57 g
Kohlenhydrate
2,37 g
Detaillierte Nährwertinfos

ÄHNLICHE REZEPTE

gnocchi-grundrezept.jpg

GNOCCHI - GRUNDREZEPT

Erdäpfelklößchen bzw. Gnocchi Grundrezept stammt aus Italien. Wenn sie mal besonders schmecken sollen, dann mit diesem Rezept einfach selber machen.

pizzateig-ohne-hefe.jpg

PIZZATEIG OHNE HEFE

Pizzateig ohne Hefe ist sehr schnell zubereitet. Bei diesem Rezept muss der Teig nicht gehen, er kann sofort verarbeitet werden.

griesskoch-grundrezept.jpg

GRIESSKOCH GRUNDREZEPT

Dieses Grießkoch Grundrezept kann je nach Geschmack mit Bananen, Zimt, Zucker oder auch Kakaopulver verfeinert werden.

eier-kochen.jpg

EIER KOCHEN

Eier kochen ganz einfach erklärt, damit klappt es bestimmt!

tempura-teig.jpg

TEMPURA TEIG

Das Rezept für den Tempura Teig ist sehr einfach und vielseitig für Obst, Fleisch und Gemüse zum Eintauchen und Frittieren.

zucker-karamellisieren.jpg

ZUCKER KARAMELLISIEREN

Zucker karamellisieren ist eigentlich ganz einfach, mit dem Rezept gelingt es bestimmt.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Desserts im Gasthaus

am 24.06.2022 21:15 von alpenkoch

Suppen im Gasthaus

am 24.06.2022 21:10 von alpenkoch