Zeller im Bierteig

Der Zeller im Bierteig ist ein tolles Mittagessen. Hier dazu unser Rezept aus der niederösterreichischen Wirthausküche.

Zeller im Bierteig

Bewertung: Ø 4,7 (39 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

600 g Sellerie
1 Msp Zucker
1 Schuss Zitrone (Saft)
2 EL Butterschmalz

Zutaten für den Teig

100 g Mehl
1 EL Öl
2 Stk Ei
250 ml Bier
Portionen
Einkaufsliste

Zeit

30 min. Gesamtzeit
30 min. Zubereitungszeit

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Für den Zeller im Bierteig zuerst aus Mehl, Eier, Bier und Öl einen Backteig rühren und diesen 20 Minuten rasten lassen.
  2. Inzwischen den Zeller schälen und in 1 cm dicke Scheiben schneiden. Diese in einem Topf mit Salzwasser, Zucker und Zitronensaft halbweich kochen. Anschließend gut abtropfen lassenn.
  3. Das Butterschmalz in einer tiefen Pfanne erhitzen. Die Zellerscheiben durch den Bierteig ziehen und beidseitig goldbraun backen.

Tipps zum Rezept

Dazu passen Salate.

ÄHNLICHE REZEPTE

Geröstete Leber

GERÖSTETE LEBER

Dieses einfache und köstliche Rezept ist sehr zu empfehlen. Die geröstete Leber schmeckt einfach perfekt, so wie ihre Oma sie gemacht hat.

Beef Tatar

BEEF TATAR

Eine außergewöhnliche und sehr delikate Speise gelingt mit diesem Rezept. Das Beef Tatar zergeht Ihnen auf der Zunge.

Hühnergeschnetzeltes

HÜHNERGESCHNETZELTES

Hühnergeschnetzeltes ist eine herrliche Hauptspeise. Hier ein super Rezept für ein gelungenes Gericht.

Pikantes Reisfleisch

PIKANTES REISFLEISCH

Eine Kösltichkeit ist dieses Pikante Reisfleisch. Das tolle Rezept hat für jeden Geschmack etwas zu bieten.

Fleischlaibchen nach Wiener Art

FLEISCHLAIBCHEN NACH WIENER ART

Kochen Sie eine herzhafte Fleischspeise mit dem Fleischlaibchen oder besser gesagt, Fleischlaber nach Wiener Art - Rezept.

Zigeunerschnitzel

ZIGEUNERSCHNITZEL

Die köstlichen Zigeunerschnitzel mit der würzigen Sauce schmecken hervorragend. Dieses einfache Rezept ist sehr zu empfehlen.

User Kommentare

Millavanilla
Millavanilla

Das erinnert mich an meine Kindheit - da gab es diese GEricht öfters. Dazu gab es auch immer Kartoffelsalat

Auf Kommentar antworten

Goldioma
Goldioma

Sicherlich sehr geschmacksintensiv. Werde es meiner vegetarischen Enkelin kochen, jedoch in Ermangelung von Bier einen einfachen Backteig machen

Auf Kommentar antworten

puersti
puersti

Sellerie ist schon sehr geschmacksintensiv, werde dieses Rezept aber trotzdem nachkochen. Finde die Kombi mit dem Backteig sehr gut. Vielleicht mache ich dazu eine Schnittlauch- oder ander Sauce.

Auf Kommentar antworten

puersti
puersti

Habe das Rezept bereits nachgekocht, dazu grünen Salat und eine Schnittlauch Sauce, das hat uns sehr gut geschmeckt.

Auf Kommentar antworten

Maisi
Maisi

Bei uns ist Sellerie eigentlich beliebt, aber ich denke, wenn ich dieses Rezept nachkoche, werde ich den Sellerie etwas dünner schneiden, damit man mehr vom Teig hat.

Auf Kommentar antworten

sssumsi
sssumsi

Diesen gebackenen Sellerie kann ich mir gut als vegetarische Alternative für Piccata Milanese vorstellen. Dafür einfach etwas Parmesan zum Backteig geben.

Auf Kommentar antworten

snakeeleven
snakeeleven

Ein Gebackenes Gemüse steht bei uns öfter am Speiseplan ,auch der " Zeller im Bierteig " wird gerne gegessen.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE