Zitronen-Joghurt-Gugelhupf

Durch das Joghurt bekommt das Rezept für diesen Zitronen-Joghurt-Gugelhupf seine saftige und frische Note.

Zitronen-Joghurt-Gugelhupf

Bewertung: Ø 4,3 (630 Stimmen)

Zutaten für 12 Portionen

200 g Butter
200 g Staubzucker
1 Pk Vanillezucker
1 EL Zitronensaft und abger. Schale
5 Stk Eier
250 g Joghurt
350 g Mehl
1 Pk Backpulver
2 EL Rum
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Gugelhupf Rezepte

Zeit

75 min. Gesamtzeit
15 min. Zubereitungszeit
60 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Die Butter wird mit Kristall-, sowie Vanillezucker, Zitronenschale sowie Zitronensaft mithilfe eines Mixers für 5 Minuten cremig gerührt.
  2. Danach werden die Eier nach und nach untergerührt. Nun werden Mehl und Backpulver miteinander vermengt und abwechselnd mit dem Joghurt unter die Buttermasse gemixt.
  3. Im Anschluss wird der Teig in eine gefettete sowie bemehlte Gugelhupfform gefüllt, dadurch löst sich der Kuchen später besser aus der Form.
  4. Zum Schluss kommt die Gugelhupfform für 60 Minuten in den auf 175°C, Ober- und Unterhitze vorgeheizten Backofen.

Tipps zum Rezept

Anstelle von Rum kann auch Fruchtsirup verwendet werden.

ÄHNLICHE REZEPTE

Marmor Gugelhupf

MARMOR GUGELHUPF

Der Marmor Gugelhupf ist ein Klassiker unter den Mehlspeisen. Das Rezept zaubert einen Kuchen, der immer wieder schmeckt und begeistert.

Nutella-Gugelhupf

NUTELLA-GUGELHUPF

Der Nutella Gugelhupf ist die cremige Variante des Gugelhupfs und ist besonders bei Kindern sehr beliebt.

Schokoladen Gugelhupf

SCHOKOLADEN GUGELHUPF

Der Schokoladen Gugelhupf ist immer eine köstliche Überraschung für die Kaffeejause. Dieses Rezept schmeckt sehr saftig und schokoladig.

Topfengugelhupf

TOPFENGUGELHUPF

Der köstliche Topfengugelhupf ist ein unwiderstehliches Rezept für die sommerliche Kaffetafel. Genießen Sie dieses tolle Rezept.

Eierlikör-Gugelhupf

EIERLIKÖR-GUGELHUPF

Der Eierlikör-Gugelhupf ist ein beliebtes Rezept in der Weihnachtszeit. Ist sehr flaumig und stets beliebt.

User Kommentare

Mystea
Mystea

Ausprobiert und super lecker geworden , kann das Rezept nur empfählen :)
ein nette Abwechseln zum nachmittags Kaffee

Auf Kommentar antworten

Tammy3108
Tammy3108

Schaut super lecker aus. Liebe Kuchen mit Zitronensaft und Zitrone. Schmeckt immer so frisch. Tolles Rezept.

Auf Kommentar antworten

puersti
puersti

Das ist sehr gut beschrieben es Rezept, so macht das nachbacken Spaß. Ich werde dafür Dinkelmehl Type 700 und Rohrzucker verwenden.

Auf Kommentar antworten

Multigo
Multigo

Warum steht dort einmal 3EL Zitronensaft und darunter 50ml Zitronensaft. In der Backanleitung wird nur einmal Zitronensaft benötigt.

Auf Kommentar antworten

GuteKueche-Admin
GuteKueche-Admin

1 EL Zitronensaft und abger. Schale (bio) verwenden. Steht nun dabei, danke

Auf Kommentar antworten

Multigo
Multigo

Geschmacklich top! Aber die Konsistenz war innen wie ein Pudding.... hmmm.... Soll das so oder hab ich was falsch gemacht?

Auf Kommentar antworten

GuteKueche-Admin
GuteKueche-Admin

nein, sollte nicht sein, dann war der Kuchen zu kurz im Ofen oder der Ofen wurde nicht vorgeheizt.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE