Zwetschkenfleck

Ein Zwetschkenfleck stammt aus Omas Küche und dieses Rezept ist sehr flaumig und fruchtig. Der Teig wird aus einem Germteig zubereitet.


Bewertung: Ø 4,2 (2.513 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

1 EL Staubzucker
1 Prise Salz
250 ml Milch
400 g glattes Weizenmehl
1 Wf Germ
80 g Butter
1 kg Zwetschken

Zutaten für das Streusel

250 g Mehl
120 g Kristallzucker
120 g Butter
1 Pk Vanillezucker
0.5 TL Zimt

Benötigte Küchenutensilien

Backblech Backpapier

Zeit

120 min. Gesamtzeit 40 min. Zubereitungszeit 80 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Für das Zwetschkenfleck Rezept zuerst Germ in warmer Milch auflösen, mit allen anderen Zutaten zu einem glatten Teig verarbeiten und zugedeckt an einem warmen Ort ca. 1/2 Stunde gehen lassen.
  2. Backrohr auf 180°C vorheizen. Zwetschken waschen, halbieren und entkernen. Für den Streusel Butter schmelzen und mit den übrigen Zutaten verkneten.
  3. Teig auf einem mit Backpapier ausgelegten Blech gleichmäßig verteilen.
  4. Zwetschkenhälften mit der Innenseite nach oben dicht auf den Teig legen und den Streusel darüber bröseln.
  5. Zwetschkenfleck bei 180°C 30-40 Minuten backen.

Tipps zum Rezept

Alle Zutaten sollten möglichst die gleiche Temperatur haben.

Auch tiefgefrorene Zwetschken können verwendet werden. Am besten die Zwetschken schon vor dem Tiefkühlen halbieren und entkernen.

Falls die Zwetschken schon sehr reif und saftig sind, können zusätzlich Biskottenbrösel darübergestreut werden, damit der Saft etwas reduziert wird.

Eine Prise Zimt über die Zwetschken gibt ein wunderbares Aroma.

Statt der Zwetschken kann auch anderes Steinobst wie Nektarine oder Pflaume verwendet werden.

Nährwert pro Portion

kcal
1.133
Fett
45,25 g
Eiweiß
22,16 g
Kohlenhydrate
158,74 g
Detaillierte Nährwertinfos

ÄHNLICHE REZEPTE

Bananenschnitte

BANANENSCHNITTE

Eine Bananenschnitte ist stets beliebt und darf auf einem Mehlspeisenbuffet nicht fehlen. Hier ein Rezept zum Nachbacken.

Rumkugeln

RUMKUGELN

Von diesen unwiderstehlichen Rumkugeln können Ihre Gäste nicht genug bekommen. Dieses Rezept gelingt im Nu.

Kardinalschnitten

KARDINALSCHNITTEN

Das Kardinalschnitten Rezept ist etwas Aufwendig aber es lohnt sich allemal. Ein Klassiker unter den Mehlspeisen der garantiert schmeckt.

Nussschnecken

NUSSSCHNECKEN

Diese Nussschnecken werden aus einem Germteig zubereitet. Das Rezept ist ein kleiner Snack oder als Kaffeejause gedacht.

Original Linzer Torte

ORIGINAL LINZER TORTE

Das Rezept für eine Original Linzer Torte ist mit diesem Rezept gar nicht schwer in der Zubereitung.

Raffaello

RAFFAELLO

Ein süßer Traum aus Kokos ist dieses Rezept für selbstgemachte Raffaello. Diese Köstlichkeit wird Ihnen auf der Zunge zergehen.

User Kommentare

sssumsi

zwetschkenfleck würde ich eher zu den herbstgerichten zählen, da zwetschken ja im herbst wachsen und man somit im frühling nur auf tk oder importware zurückgreifen kann.

Auf Kommentar antworten

Katerchen

Ich weiß auch nicht, warum sich dieses Rezept bei den „Frühlingsrezepten“ befindet. Das ist bei vielen Rezepten zu sehen, die im falschen Thema eingeordnet sind.

Auf Kommentar antworten

Maisi

da kann ich dir nur recht geben, außerdem schmeckt dieser Zwtschkenfleck mit frischen Zwetschken bessr.

Auf Kommentar antworten

snakeeleven

Ich verwende für den Zwetschkenfleck unsere kleinen "Hauszwetschken" , welche immer besonders süss sind.

Auf Kommentar antworten

Katerchen

Bei uns heißt dieser Kuchen „Zwetschken-Datschi“. Nach dem Backen mit Zucker und Zimt bestreuen und dann mit einer Portion Schlagobers genießen.

Auf Kommentar antworten

Pesu07

Ich gebe zwischen dem Germteig und Zwetschken noch einen Vanillepudding. So wird er etwas saftiger. Er ist dadurch auch sättigender und am nächsten Tag noch richtig gut saftig.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

PASSENDE ARTIKEL

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Abendessen am Montag 19.12 2022

am 05.12.2022 01:27 von Paradeis

Gute Gespräche

am 04.12.2022 23:35 von Maarja