Zwetschkenkuchen

Dieser unwiderstehliche Zwetschkenkuchen versüßt Ihnen die Kaffeejause. Von diesem einfachen Rezept werden Sie begeistert sein.

zwetschkenkuchen.jpg Foto GuteKueche.at

Bewertung: Ø 4,1 (572 Stimmen)

Zutaten für 12 Portionen

4 Stk Eidotter
4 Stk Eiweiß
1 EL Maisstärke
100 g Mandeln (gerieben)
200 g Mehl
1 EL Staubzucker zum Bestreuen
250 g Qimiq
1 Prise Salz
150 g Zucker
400 g Zwetschken
1 Pk Backpulver

Benötigte Küchenutensilien

Springform

Zeit

70 min. Gesamtzeit 20 min. Zubereitungszeit 50 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Qimiq Vanille glatt rühren, 100 g Zucker und Eidotter zugeben und alles schaumig rühren. Mehl, Mandeln, Salz und Maisstärke gut mischen.
  2. Eiweiß mit 50 g Zucker steif schlagen und mit der Mehlmischung abwechselnd unter die Qimiq Mischung ziehen.
  3. Den Teig in eine gefettete Springform geben und die Zwetschkenhälften mit der Schnittfläche nach oben dekorativ darauf legen.
  4. Im vorgeheizten Backofen (Umluft 170 °C) ca. 45-50 Minuten backen. Wenn der Kuchen schnell dunkel wird, mit Folie abdecken. Abkühlen lassen und mit Staubzucker bestreuen.

ÄHNLICHE REZEPTE

marillenkuchen.jpg

MARILLENKUCHEN

Der fruchtig, süße Marillenkuchen schmeckt frisch aus dem Ofen besonders gut. Hier ein Rezept für alle Naschkatzen.

kardinalschnitten.jpg

KARDINALSCHNITTEN

Das Kardinalschnitten Rezept ist etwas Aufwendig aber es lohnt sich allemal. Ein Klassiker unter den Mehlspeisen der garantiert schmeckt.

rumkugeln.jpg

RUMKUGELN

Von diesen unwiderstehlichen Rumkugeln können Ihre Gäste nicht genug bekommen. Dieses Rezept gelingt im Nu.

nussschnecken.jpg

NUSSSCHNECKEN

Diese Nussschnecken werden aus einem Germteig zubereitet. Das Rezept ist ein kleiner Snack oder als Kaffeejause gedacht.

bananenschnitte.jpg

BANANENSCHNITTE

Eine Bananenschnitte ist stets beliebt und darf auf einem Mehlspeisenbuffet nicht fehlen. Hier ein Rezept zum Nachbacken.

original-linzer-torte.jpg

ORIGINAL LINZER TORTE

Das Rezept für eine Original Linzer Torte braucht ein wenig Geduld, aber die Mühe lohnt sich auf jeden Fall.

User Kommentare

Silviatempelmayr

Das ist ein schnelles Rezept für die zwetschkenzeit. Ich streue auch noch gerne geriebene Mandeln darüber.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

PASSENDE ARTIKEL

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Maibaum aufstellen

am 28.04.2021 14:00 von Silviatempelmayr

Impfung für alle in Nö ab Mai!

am 28.04.2021 13:38 von Zwiebel

Millionen-Paket für Indien

am 28.04.2021 13:32 von Teddypetzi