Zwiebelringe gefüllt mit Faschiertem und Käse

Erstellt von tamarafabsits1

Zwiebelringe gefüllt mit Faschiertem und Käse hat man nicht alle Tage. Der Zwiebel bringt dem Rezept den richtigen Geschmack.

Zwiebelringe gefüllt mit Faschiertem und Käse

Bewertung: Ø 4,5 (178 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

600 g Faschiertes (gemischt)
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
8 Stk Käse (Bonbel)
4 Stk Zwiebel (groß)

Zutaten für die Panade

200 g Semmelbrösel
200 g Mehl
4 Stk Eier

Zutaten für die Pfanne

100 ml Sonnenblumenöl
Portionen
Einkaufsliste

Zeit

60 min. Gesamtzeit
60 min. Zubereitungszeit

Schwierigkeitsgrad

raffiniert

Zubereitung

  1. Die Zwiebel schälen und in 1 cm dicke Ringe schneiden.
  2. Das Faschierte mit Salz und Pfeffer würzen und den Zwiebelring damit füllen.
  3. Bonbel Käse in Stücke schneiden und ins Faschierte drücken.
  4. Danach in Mehl wenden, ins gequirlte Ei tauchen und in Semmelbrösel wenden.
  5. In einer Pfanne Öl heiß werden lassen und die gefüllten Zwiebelringe darin goldbraun braten, bis das Faschierte durch ist.

Tipps zum Rezept

Mit grünem Eisbergsalat servieren.

ÄHNLICHE REZEPTE

Falscher Hase

FALSCHER HASE

Falscher Hase ist ein klassisches Rezept mit Faschiertem, das immer wieder gern gekocht wird.

Faschierter Braten

FASCHIERTER BRATEN

Genuss al a Oma ist ein Faschierter Braten, auch bekannt als Falscher Hase. Das Rezept zum besonderen Genuss für zu Hause.

Falsches Cordon Bleu

FALSCHES CORDON BLEU

Falsches Cordon Bleu wird mit Faschiertem zubereitet. In die Mitte der 2 Laibchen kommen Schinken und Käse. Ein Rezept zum Verlieben.

Beef Tatare

BEEF TATARE

Von dem köstlichen Beef Tatare werden Ihre Gäste nicht genug bekommen. Überzeugen Sie sich selbst von diesem tollen Rezept.

Feurige Cevapcici

FEURIGE CEVAPCICI

Dieses Rezept für feurige Cevapcici ist eine scharfe Variante des Klassikers vom Balkan und heizt dem Körper so richtig ein.

Original Cevapcici

ORIGINAL CEVAPCICI

Cevapcici sind ein Klassiker der mediterranen Küche. Sie eignen sich auch sehr gut zum Grillen. Erfreuen Sie Ihre Gäste mit diesem köstlichen Rezept.

User Kommentare

MaryLou
MaryLou

Ein wunderbares Rezept, ich habe es immer ohne Käse gemacht. Diese Variante klingt aber noch um einiges besser für Käseliebhaber.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE