Amuse Bouche - Linsen-Radicchio-Salat

Erstellt von

Das Amuse Bouche - Linsen-Radicchio-Salat Rezept verzaubert Gäste immer wieder. Der minimale Aufwand lohnt sich.

Amuse Bbouche - Linsen-Radicchio-Salat

Bewertung: Ø 4,1 (7 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

4 EL Belugalinsen
1 EL Radicchio
1 EL Zwiebel (rot)
1 EL Apfelessig
1 TL Zucker
1 Prise Salz und Pfeffer

Zutaten für die Deko

4 Bl kleine Radiccioblätter als Deko
2 Stk Sardellen
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Fingerfood Rezepte

Zeit

10 min. Gesamtzeit
10 min. Zubereitungszeit

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Zwiebel abziehen und fein hacken, Radicchio putzen, waschen und in kleine Stückchen schneiden.
  2. Die gekochten Belugalinsen (man kann auch Konserven verwenden) mit den Zwiebelwürfeln und Radicciostückchen mischen, mit Essig, Salz, Pfeffer, Zucker und eventuell einem Schluck Wasser abschmecken, auf Amuse Bouche Löffelchen verteilen.
  3. Mit kleinen Radicchioblättern und Sardellenfilets garnieren.

Tipps zum Rezept

Wer ihn verträgt (Histamin!), kann Balsamicoessig verwenden, dann aber die Zuckermenge reduzieren.

ÄHNLICHE REZEPTE

Salsa-Baguettes

SALSA-BAGUETTES

Für ein tolles Fingerfood sorgt das Rezept Salsa-Baguettes. Mit Zwiebel, Tomaten, Peperoni, und Salsasauce wird es eine mexikanische Variante.

VIP-Club-Sandwich

VIP-CLUB-SANDWICH

Ein gesundes VIP-Club-Sandwich aus getoastetem Brot, Mayonnaise, Huhn, Tomaten, Gurken und knusprigem Speck. Das perfekte Snack Rezept!

Schinken-Käsetörtchen

SCHINKEN-KÄSETÖRTCHEN

Ideal für jede Party als Fingerfood, oder auch als Vorspeise, das Rezept für die Schinken-Käsetörtchen begeistert auf jeden Fall.

Tapenade

TAPENADE

Bei Tapenade handelt es sich um eine Olivenpaste, die aus dem südfranzösischen Raum stammt.

Selbstgemachte Chips

SELBSTGEMACHTE CHIPS

Beim Fernsehen braucht man Knabbereien aber die müssen nicht zwangsläufig immer ungesund sein - mit diesem Rezept gelingt ein leckerer Knabberspaß.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE