Apfel-Topfenauflauf

Apfel-Topfenauflauf schmeckt einfach fantastisch! Dieses Auflauf-Rezept stammt aus dem schönen Tirol.

Apfel-Topfenauflauf

Bewertung: Ø 4,2 (1157 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

1000 g Äpfel (6 Stk, mürbe Sorte)
500 g Topfen
4 Stk Eier
1 Becher Sauerrahm
1 Pk Vanillezucker
6 EL Zucker
1 TL Zimt
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Tiroler Küche

Zeit

65 min. Gesamtzeit
20 min. Zubereitungszeit
45 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Als erstes eine Auflaufform mit Butter befetten. Die Äpfel schälen, reiben und in die Form legen. Mit Zucker und Zimt bestreuen. Den Topfen mit den Eiern, den Rahm und Vanillezucker verrühren.
  2. Nun auf die Äpfel streichen und den Auflauf im vorgeheizten Ofen, Ober- und Unterhitze, bei 190 Grad 40-45 Minuten backen, bis er goldig bis braun ist.

ÄHNLICHE REZEPTE

Zillertaler Schichtnudeln

ZILLERTALER SCHICHTNUDELN

Zillertaler Schichtnudeln schmecken einfach köstlich. Man kann das Rezept als Hauptgang, aber auch als Beilage zu Fleisch genießen.

Tiroler Pfandl

TIROLER PFANDL

Ein tolles Rezept ist das Tiroler Pfandl. Ein defitges Pfannengericht, das unglaublich gut schmeckt.

Kartoffelgulasch

KARTOFFELGULASCH

Kartoffelgulasch ist in ganz Österreich beliebt. Das Rezept wird mit Sauerrahm verfeinert und schmeckt bestimmt.

Tiroler Knödel

TIROLER KNÖDEL

Tiroler Knödel sind einfach unbeschreiblich beliebt in ganz Österreich. Kein Knödel-Rezept wird in Tirol mehr begehrt als dieses.

Terlaner Weinsuppe

TERLANER WEINSUPPE

Terlaner Weinsuppe schmeckt einfach köstlich. Das Rezept ist vor allem im schönen Tirol äußerst beliebt.

Tiroler Knödel Suppe

TIROLER KNÖDEL SUPPE

Tiroler Knödel Suppe schmeckt einfach super lecker. Das Rezept ist in ganz Österreich sehr beliebt.

User Kommentare

puersti
puersti

Dieser Auflauf sieht bestimmt nicht nur gut aus, der schmeckt auch mit Sicherheit. Die Äpfel werde ich nicht schälen, und stören die Schalen nicht.

Auf Kommentar antworten

eva.barnas@gmail.com
eva.barnas@gmail.com

Wir lieben dieses Gericht. Das Rezept ist wirklich Spitze. Sehr gerne serviere ich Kompott oder Röster dazu

Auf Kommentar antworten

martha
martha

Da ich noch mehrere Äpfel aus der eigenen Ernte zu verarbeiten habe, werde ich dieses Rezept mal in den nächsten Tagen probieren.

Auf Kommentar antworten

Gabriele
Gabriele

hört sich interessant an, aber eher wie ein dessert. würde davor auf jeden fall eine suppe servieren.

Auf Kommentar antworten

Melaniep
Melaniep

Muss den Auflauf unbedingt probieren, klingt extrem einfach und gut. Vielen Dank für dieses tolle Rezept!

Auf Kommentar antworten

hexy235
hexy235

Sehr gutes Rezept, die Äpfel am Boden der Form karamellisieren gleich ein wenig, das schmeckt sicher sehr gut.

Auf Kommentar antworten

cp611
cp611

Ich würde den Auflauf gerne ohne Zucker dafür mit Honig probieren, wäre ein leichtes Rezept für die Fastenzeit und sehr fruchtig!

Auf Kommentar antworten

Manfred_Riedl
Manfred_Riedl

Hm Lecker kommt ins Kochbuch. Viel Eiweis und Vitalstoffe. Wenig Kalorien und einfach zu machen, weil ich die Bioäpfel nicht schäle. Die Äpfel mit Zimt und Zucker eine zeitlang marinieren.

Auf Kommentar antworten

Silviatempelmayr
Silviatempelmayr

Das sind aber ganz schön viel Äpfel. Der schmeckt bestimmt sehr saftig und weich. Ich mag solche Rezepte.

Auf Kommentar antworten

Pinky
Pinky

Sehr gutes Rezept
Mach ich sicher 1 mal im Monat ideal für Kinder
Werde es weiterempfehlen
Schmeckt einfach köstlich

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

PASSENDE ARTIKEL

NEUESTE FORENBEITRÄGE