Brokkoli-Laibchen

Laibchen passen einfach immer, das Rezept für Brokkoli-Laibchen ist sowohl als Beilage oder Hauptspeise geeignet.

Brokkoli-Laibchen Foto GuteKueche.at

Bewertung: Ø 4,5 (1.400 Stimmen)

Zutaten für 2 Portionen

1 Stk Ei, groß (L)
160 g Brokkolikopf
5 EL Semmelbrösel
2 Stg Lauch
40 g Speck
3 EL Käse, gerieben
1 EL Petersilie, gehackt

Zeit

60 min. Gesamtzeit 15 min. Zubereitungszeit 45 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Brokkoli putzen und Röschen teilen und dann in Salzwasser weichkochen. Dann abseihen und mit einer Gabel zerdrücken.
  2. Speck, Lauch und Petersilie fein hacken und gemeinsam mit dem Brokkoli, Eier, Brösel und Käse vermischen. Alles mit Salz und Pfeffer würzen und eine halbe Stunde rasten lassen.
  3. Nun aus der Masse Laibchen formen, in Semmelbrösel wälzen und in einer beschichteten Pfanne in heißem Öl knusprig braten.

Nährwert pro Portion

kcal
256
Fett
17,25 g
Eiweiß
12,02 g
Kohlenhydrate
11,36 g
Detaillierte Nährwertinfos

ÄHNLICHE REZEPTE

ueberbackener-brokkoli.jpg

ÜBERBACKENER BROKKOLI

Probieren Sie das einfache und schnelle Rezept für den köstlichen überbackenen Brokkoli.

brokkoliauflauf.jpg

BROKKOLIAUFLAUF

Ein einfaches Rezept, das schnell zubereitet ist und köstlich schmeckt ist der Brokkoliauflauf.

brokkoli-in-kaesesauce.jpg

BROKKOLI IN KÄSESAUCE

Für Gemüseliebhaber ist Broccoli in Käsesauce ein tolles Rezept zum Ausprobieren und Genießen.

brokkoli-pesto.jpg

BROKKOLI-PESTO

Ein gesundes Rezept für frisches Brokkoli-Pesto, das super zu Pasta oder als Brotaufstrich schmeckt.

brokkoligemuese.jpg

BROKKOLIGEMÜSE

Brokkoligemüse wird mit Paprika, Zuckermais und einer köstlichen Sauce zubereitet. Ein einfaches aber sehr köstliches Rezept.

brokkoliflan.jpg

BROKKOLIFLAN

Ein Brokkoliflan ist eine vollwertige und vitaminreiche Beilage. Das Rezept für gesunde Momente.

User Kommentare

julia_resch

Auf jeden Fall die besten Gemüselaibchen die ich je gegessen habe. Ist mal eine Abwechslung zu Kartoffelpuffer oder ähnlichem.

Auf Kommentar antworten

Pesu07

Der Speck bleibt weg oder wird durch Schinken ersetzt. Dazu habe ich einen Joghurt-Kräuter Dip gemacht. Hat sehr gut geschmeckt.

Auf Kommentar antworten

Raggiodisole

das Ganze funktioniert auch ohne Ei und ohne Speck für alle Veganer, meinen Zweien hat es sehr gut geschmeckt

Auf Kommentar antworten

Tammy3108

Sehr gutes Rezept. Wird heut zum Abendessen gemacht mit einer Jogurt Sauerrahm Knoblauch Soße dazu. Danke

Auf Kommentar antworten

Tammy3108

Sehr gutes Rezept. Hört sich sehr schmackhaft an. Werd ich wohl mit meinem Brokkoli zaubern. Danke für die Idee.

Auf Kommentar antworten

MisterWhite

ad Punkt 2 - Karfiol soll offensichtlich Brokkoli sein?
Freu mich auf das Rezept, danke dafür - dazu eine gute Joghurt-Knobleu Dip und fertig.

Auf Kommentar antworten

GuteKueche-Admin

danke, auf Brokkoli geändert ;)

Auf Kommentar antworten

Tammy3108

Sehr leckeres Rezept. Habe den Speck weggelassen sodass wir wiedermal ein vegetarisches Gericht haben. Sehr gut.

Auf Kommentar antworten

C-Lia

Die Mengenangaben und Zubereitungsanleitung sind verwirrend für Kochneulinge oder Küchengangster mit grad 18 wie meine Bekannte. Habe ihr gesagt sie soll auch hier rumschnüffeln nach Rezepten und hab prompt einen verzweifelten Anruf gekriegt zum Tagesrezept gg.
1 Ei groß ist klar - 1 Ei Größe L. Was ist ein kleines Stück Brokkoli? Ein Röschen? Das 500g Stück aus dem Supermarkt?
5EL Brösel ist klar. Dann 5 Stg Lauch? Die feinen dünnen Lauchzwiebel? Oder die dicken LauchStangen(Porre)? Und in der Beschreibung steht dann Karfiol statt Brokkoli.

Hab ihr erklärt das Rezept wird sowohl mit Brokkoli, Karfiol als auch Romanesco schmecken.

Auf Kommentar antworten

GuteKueche-Admin

ja ist Lauchstangen bzw. Porree, den Brokkoli hab ich nun in Gramm angegeben. Gutes Gelingen und danke fürs weiterleiten an deine Bekannte ;)

Auf Kommentar antworten

Kochloeffel1960

Hab heute mal die Brokkoli-Laibchen gemacht und bin begeistert. Die gibts bei uns jetzt öfters. Tolles und einfaches Rezept.

Auf Kommentar antworten

puersti

Wenn ich Brokkoli oder auch anderes Gemüse koche, verwende Ich generell einen Dämpfeinsatz, so laut es nicht so aus.

Auf Kommentar antworten

johuna

Ein erstklassiges Rezept, bei uns bleibt der Speck weg, und mit einer Knoblauchsoße ist es für uns perfekt.
Manchmal mache ich auch eine Estragon-Kräuter-Soße dazu.

Auf Kommentar antworten

puersti

Diese Brokkoli Laibchen schmecken wirklich sehr gut. Ich gebe keinen Speck dazu, ist mir einfach zu deftig. Den Brokkoli zerkleinerte ich roh und gebe ihn so zur Masse.

Auf Kommentar antworten

abirgit

Bei uns bleibt meist auch der Speck weg. Und auf jeden Fall muss eine leckere Sauce dazu, wie Knoblauch oder eine Kräutersauce.

Auf Kommentar antworten

snakeeleven

Als bekennender Brokkoli liebhaber freue ich mich immer wieder über neue Rezepte natürlich ist dieses bereits gespeichert

Auf Kommentar antworten

martha

Mit einem würzigen Bergkäse schmecken sie am besten. Für eine fleischlose Variante kann man ja den Speck weglassen.

Auf Kommentar antworten

Monika1

Ich liebe Brokkoli in allen Varianten. Danke für das tolle Rezept :-) ! Ich werde bald für mich und meine Mutter diese Laibchen nachmachen.

Auf Kommentar antworten

puersti

Das ist wirklich ein toiles Rezept. Brokkoli ist sehr gesund, werde diese Rezept gleich speichern, damit ich es schnell wiederfinde.

Auf Kommentar antworten

puersti

Frag mich wieder einmal wofür ich die vielen negativen Bewertungen verdient habe. Diese Brokkolilaibchen habe ich schon mehrmals gemacht, aber ohne Speck und mit Frischkäse.

Auf Kommentar antworten

Millavanilla

Dieses Rezept muss ich unbedingt ausprobieren. Wir lieben Broccoli in allen Variationen und dieses Rezept kenne ich noch gar nicht. Habe es schon gespeichert und auch auf meinen Menüplan vermerkt.Danke!

Auf Kommentar antworten

Silviatempelmayr

Ich brauche zu solchen laibchen immer eine Sauce. Ich finde eine Knoblauchsauce würde doch perfekt passen.

Auf Kommentar antworten

puersti

Genau, ich mache dazu auch gerne Saucen, aber auch, wie am Bild zu sehen Tomaten, oder verschiedene Salate

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Herbst-Winter

am 18.09.2021 09:09 von MaryLou