Brokkoli mit Ei

Erstellt von tamarafabsits1

Dieses Brokkoli mit Ei Rezept ist ruck-zuck fertig. Das schnelle Rezept für gesunde Momente.

Brokkoli mit Ei

Bewertung: Ø 4,1 (31 Stimmen)

Zutaten für 3 Portionen

1 kpf Brokkoli
10 Stk Cocktailtomate
0.5 Stk Zwiebel
1 Prise Salz
1 Prise Kurkuma (gemahlen)
20 ml Olivenöl
3 Stk Ei
2 l Salzwasser
1 Prise Pfeffer
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Brokkoli Rezepte

Zeit

25 min. Gesamtzeit
25 min. Zubereitungszeit

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Den Brokkoli in kleine Röschen schneiden, und für 10 Minuten in Salzwasser kochen. Zwiebel schälen, Tomaten waschen und beides klein schneiden.
  2. In einer Pfanne das Olivenöl erhitzen und die Zwiebel mit den Tomaten anrösten.
  3. Den gekochten Brokkoli dazugeben, salzen und pfeffern, mit Kurkuma verfeinern. Das Ganze für ca. 5 Minuten anbraten.
  4. Danach die Eier darüber geben und alles nochmal gut verrühren, bis die Eier zu stocken beginnen.
  5. Mit Rucolablätter garnieren und servieren.

ÄHNLICHE REZEPTE

Brokkoliflan

BROKKOLIFLAN

Ein Brokkoliflan ist eine vollwertige und vitaminreiche Beilage. Das Rezept für gesunde Momente.

Brokkoli-Pesto

BROKKOLI-PESTO

Ein gesundes Rezept für frisches Brokkoli-Pesto, das super zu Pasta oder als Brotaufstrich schmeckt.

Broccoli mit Erdnuss-Sauce

BROCCOLI MIT ERDNUSS-SAUCE

Der Broccoli wird gekocht und mit der Erdnuss-Sauce überzogen. Das Rezept Broccoli mit Erdnuss-Sauce kann als Hauptspeise oder Beilage serviert.

Marinierter Sesam-Brokkoli

MARINIERTER SESAM-BROKKOLI

Marinierter Sesam-Brokkoli ist ein sehr gesundes Rezept, das als Beilage oder vegane Hauptspeise gekocht werden kann.

Brokkoli-Ei-Salat

BROKKOLI-EI-SALAT

Ein gesundes Rezept für köstlichen Brokkoli-Ei-Salat, der als Vorspeise oder sättigender Hauptgang zubereitet werden kann.

User Kommentare

Tammy3108
Tammy3108

Nette und einfache Idee den Brokkoli zu verarbeiten. Schmeckt sehr gut. Habe noch Knoblauch dazu gepresst.

Auf Kommentar antworten

tamarafabsits1
tamarafabsits1

Hallo da Knoblauch mag ich auch sehr gerne, werde ich nächstes mal gleich probieren, gibt dem ganzen noch einen feinen Kick LG Tamara

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE