Caesar-Salad-Dressing

Das Rezept für das Caesar-Salad-Dressing ist in Italien und in den USA bekannt und schmeckt besonders köstlich mit frischem Traubenkernöl.

Allgemein (wenn sonst nichts geht) Foto GuteKueche.at

Bewertung: Ø 4,3 (157 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

1 Stk Knoblauchzehe
30 g Sardellenfilets
15 g Käse (zB Grana Padano, gerieben)
6 EL Traubenkernöl
1 EL Senf
1 Stk Ei
4 EL Milch
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
3 EL Zitronensaft

Zeit

10 min. Gesamtzeit 10 min. Zubereitungszeit

Zubereitung

  1. Für das Dressing den Knoblauch in feine Scheiben schneiden und mit den Sardellenfilets zu einer feinen Paste zerdrücken.
  2. Den Käse mit der Paste, dem Öl und dem Senf in einen Mixbecher geben. Das Ei hinzugeben und alles fein pürieren.
  3. Die Milch unterrühren und mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft gut würzen.

Nährwert pro Portion

kcal
205
Fett
18,41 g
Eiweiß
6,43 g
Kohlenhydrate
3,88 g
Detaillierte Nährwertinfos

ÄHNLICHE REZEPTE

Bechamelsauce

BECHAMELSAUCE

Dieses Rezept Bechamelsauce ist ein Grundrezept und kann nach Belieben mit weiteren Zutaten ergänzt werden.

Guacamole

GUACAMOLE

Aus einem Avocadopüree entsteht köstliche Guacamole. Das Dip Rezept zum Verfeinern einzelner Speisen. Stammt aus der mexikanischen Küche.

Joghurtdressing

JOGHURTDRESSING

Ein cremiges, würziges Joghurtdressing für knackige Salate gelingt Ihnen mit diesem Rezept im Nu.

schnelle-vanillesauce.jpg

SCHNELLE VANILLESAUCE

Diese schnelle Vanillesauce wird ganz einfach aus Vanillepuddingpulver gezaubert und schmeckt herrlich zu Süßspeisen wie Strudel oder Germknödel.

Pfeffersauce

PFEFFERSAUCE

Eine Pfeffersauce passt sehr gut zu Steaks. Das Rezept wird mit frischen Pfefferkörner und Zwiebel sowie Portwein zubereitet.

Aioli-Dip

AIOLI-DIP

Der Aioli-Dip schmeckt köstlich zu Fleisch, Kartoffel und auch Gemüse. Ein Rezept mit wunderbarem Geschmack.

User Kommentare

Martina1988

Dieses Dressing-Rezept werde ich gleich heute Abend ausprobieren. Dazu einen gemischten Salat mit gegrillten Putenstreifen und natürlich ein Kräuterbaguette.

Auf Kommentar antworten

MaryLou

Ich würde es gerne einmal ausprobieren, aber leider steht hier nur, ein Ei hinzugeben. Soll das Ei roh sein oder doch hartgekocht? Ich habe leider keine Ahnung wie es sein sollte!

Auf Kommentar antworten

GuteKueche-Admin

Das rohe Ei zufügen - gutes Gelingen!

Auf Kommentar antworten

sssumsi

die angabe käse ist etwas vage - ich kenne das dressing mit parmesan. außerdem gebe ich gerne einen schuss cognac dazu....

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Sicherheit v. Mähroboter

am 27.05.2022 05:29 von Pesu07

Rhabarber

am 26.05.2022 20:34 von Pesu07