Cashew-Orangenmuffins mit Kokosnuss

Erstellt von Nobody

Ein tolles Rezept, welches es geschmacklich in sich hat, sind die Cashew-Orangenmuffins mit Kokosnuss. Werft einen Blick auf die Zutatenliste!

Cashew-Orangenmuffins mit Kokosnuss Foto User Nobody

Bewertung: Ø 5,0 (1 Stimme)

Zutaten für 12 Portionen

70 g Zucker, weiß, fein
10 g Margarine, zum Einfetten der Form
50 g Kokosmilch, cremig (24% Fett)
100 g Kokosraspeln, grob
70 g Orangensaft
50 g Rosinen
100 g Orangeat, fein gewürfelt
10 g Backpulver
1 TL Kurkumapulver
1 TL Kardamompulver
240 g Mehl, Typ 405
1 EL Vanilleextrakt, ersatzweise Vanillezucker
80 g Margarine oder Butter
2 Prise Hühnersuppe, Kraftbouillon
3 Stk Eier, Größe S
15 g Orangenpulver
24 Stk Cashewnüsse zum Garnieren

Benötigte Küchenutensilien

Schneebesen Handmixer Muffinförmchen

Zeit

50 min. Gesamtzeit 30 min. Zubereitungszeit 20 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Eine 12er-Muffin-Form mit Margarine einfetten.
  2. Dann den Zucker mit den Eiern und der Hühnersuppe in eine Rührschüssel geben. Weiters die Butter (oder Margarine) im Wasserbad schmelzen (45 Grad nicht überschreiten!)
  3. Nun das Mehl mit dem Orangen-, Kardamom-, Kurkuma- und Backpulver vermischen. Dann die Rosinen kurz im Orangensaft weichkochen und abseihen.
  4. Nun die Zuckermischung mit einem Schneebesen schaumig schlagen. Unter ständigem Weiterschlagen die geschmolzene Butter oder Margarine nach und nach langsam einfließen lassen.
  5. Dann das Mehl esslöffelweise zugeben und verrühren. Falls die Mischung sehr dickflüssig sein sollte, mit dem Orangensaft von den Rosinen portionsweise auf trägflüssig verdünnen.
  6. Den Backofen auf 200 Grad Unterhitze vorheizen und auf unterster Stufe eine Schale mit warmem Wasser stellen.
  7. Abschließend Orangeat, Rosinen, Kokosmilch und Kokosraspeln unter den Teig heben und gleichmäßig mischen. Den Teig in die Muffinförmchen füllen und mit den Cashewnüssen garnieren. Im vorgeheizten Backofen auf mittlerer Stufe 15 – 20 Minuten goldbraun backen.
  8. Sodann die Muffins etwas überkühlen lassen und mit einem schlanken Spatel aus der Form trennen.

Tipps zum Rezept

Als Fingerfood warm auf einem großen Teller platzieren, nach Belieben garnieren, servieren und genießen.

Nährwert pro Portion

kcal
228
Fett
9,41 g
Eiweiß
4,37 g
Kohlenhydrate
31,53 g
Detaillierte Nährwertinfos

ÄHNLICHE REZEPTE

muffin-grundrezept.jpg

MUFFIN GRUNDREZEPT

Hier ein super Muffin Grundrezept für ein schnelles Dessert, dass jedem gelingt und richtig flaumig schmeckt.

Schokoladenmuffins

SCHOKOLADENMUFFINS

Wer kennt sie nicht die heiß begehrten Schokoladenmuffins. Ein einfaches Rezept, das Kinderherzen höher schlagen läßt, das sind Schokomuffins.

muffins-mit-schokostueckchen.jpg

MUFFINS MIT SCHOKOSTÜCKCHEN

Muffins mit Schokostückchen sind das perfekte Rezept für alle Naschkatzen.

saftige-muffins-mit-oel.jpg

SAFTIGE MUFFINS MIT ÖL

Saftige Muffins mit Öl schmecken zum Frühstück oder zum Nachmittagskaffee. Ein Rezept für die ganze Familie.

Schokomuffin

SCHOKOMUFFIN

Schnell gebacken sind diese köstlichen Schokomuffin. Ein Rezept, wenn die Gäste schon vor der Türe stehen.

Schoko-Bananen Muffins

SCHOKO-BANANEN MUFFINS

Schoko-Bananen-Muffins schmecken klein und groß. Das liebliche Rezept zum Backen und genießen.

User Kommentare

xblue

Danke, User Nobody, was für ein Rezept, Du hast die Zubereitung so gut beschrieben. Spitze! Die Cashew-Orangenmuffins mit Kokosnuss (und der Name) wrede ich backen.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Innereien

am 28.05.2022 05:18 von alpenkoch