Chicoreesalat

Der Chicoreesalat schmeckt knackig-frisch durch die Beigabe von Äpfel und Tomaten. Ein ideales Rezept für den Winter.

chicoreesalat.jpg Foto GuteKueche.at

Bewertung: Ø 4,3 (665 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

450 g Chicoree
200 g Tomaten
1 Stk Apfel
1 Stk Zwiebel
60 g Kräuter-Frischkäse
5 EL Essig
2 EL Öl
1 TL Zucker
1 Prise Pfeffer
1 Prise Salz

Zeit

15 min. Gesamtzeit 15 min. Zubereitungszeit

Zubereitung

  1. Chicoree putzen, waschen und in mundgerechte Stücke schneiden. Tomaten in Scheiben schneiden. Den Apfel in kleine Würfel schneiden, die Zwiebel schälen und fein würfeln.
  2. Den Frischkäse im Essig glattrühren, Salz, Pfeffer und Zucker hinzufügen, dann noch das Öl dazugeben. Alles miteinander vermengen.

Tipps zum Rezept

Statt Äpfel können sie auch Birnen oder Orangen verwenden.

Nährwert pro Portion

kcal
140
Fett
7,24 g
Eiweiß
7,52 g
Kohlenhydrate
10,25 g
Detaillierte Nährwertinfos

ÄHNLICHE REZEPTE

klassischer-eiersalat.jpg

KLASSISCHER EIERSALAT

Der klassische Eiersalat passt auf jedes Partybuffet und schmeckt jedem. Das Rezept lässt sich gut vorbereiten.

griechischer-salat.jpg

GRIECHISCHER SALAT

Salat liebt doch jeder, ein griechischer Salat mit Oliven und Schafskäse ist eine willkommene Abwechslung. Das Rezept wird mit Kräutersalz gewürzt.

Kalter Nudelsalat

KALTER NUDELSALAT

Ein kalter Nudelsalat darf bei keinem Partybuffet fehlen. Unser Rezept lässt sich gut vorbereiten und schmeckt jedem.

Kalter Krautsalat

KALTER KRAUTSALAT

Ein tolles Rezept für ein Salatbuffet bei Feiern. Der kalte Krautsalat schmeckt vor allem im Sommer erfrischend und köstlich.

klassischer-gurkensalat.jpg

KLASSISCHER GURKENSALAT

Klassischer Gurkensalat nach Omas Rezept. Der Salat passt zu sehr vielen Gerichten - das ganze Jahr.

Gurkensalat mit Sauerrahm

GURKENSALAT MIT SAUERRAHM

Der schnelle, köstliche Gurkensalat mit Sauerrahm ist einfach ein Genuss. Dieses Rezept ist im Sommer unwiderstehlich.

User Kommentare

Pesu07

Dieser Chicoreesalat mit den Äpfeln ist sehr erfrischend und eine wunderbare Beilage zu Fisch und Fleisch.

Auf Kommentar antworten

Katerchen

Chicorée ist ja ein bisschen bitter. Da brühe ich den geschnittenen Chicorée für ein paar Sekunden mit heißem Wasser, dann kommt das Bittere nicht mehr so deutlich hervor.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Der weiße Sneaker

am 20.05.2022 20:35 von Pesu07

Land der Berge

am 20.05.2022 19:21 von Lara1