Dinkelbrot in Kastenform ohne Hefe

Für das Dinkelbrot in Kastenform wird ein weicher Teig mit Backpulver geknetet und anschließend gebacken. Köstlich zum Frühstück.

Dinkelbrot in Kastenform ohne Hefe

Bewertung: Ø 4,1 (3579 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

750 g Dinkelvollkornmehl, oder Dinkelmehl 1050
1 TL Salz
70 g Sonnenblumenöl
600 ml Wasser
1.5 Pk Weinsteinbackpulver
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Brot Rezepte

Zeit

85 min. Gesamtzeit
20 min. Zubereitungszeit
65 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Das Getreide fein mahlen, die restlichen Zutaten dazugeben und gut durchkneten. Der Teig soll weicher sein als üblicher Brotteig (zäh reißend).
  2. Die Masse in eine beölte Kastenform füllen und die Oberfläche mit Wasser benetzen. Den Ofen vorheizen. Das Brot im Heißluftbackrohr zuerst 15 Minuten bei 200°C, danach 50 Minuten bei 160°C backen. Auf einem Gitter auskühlen lassen.

Tipps zum Rezept

Eine Schale mit Wasser in den Ofen stellen, während des Backvorgangs.

ÄHNLICHE REZEPTE

Pita Brot

PITA BROT

Köstliches Pita Brot schmeckt immer und ist eigentlich schnell zubereitet. Ein Rezept für jeden Tag.

Milchbrot

MILCHBROT

Bei diesem köstlichen Milchbrot greift jeder gerne zu. Überzeugen Sie sich und probieren Sie dieses Rezept.

Stockbrot

STOCKBROT

Welches Kind mag nicht Stockbrot grillen? Ein Rezept und eine Idee, die alle Kinderherzen erfreuen.

Naan-Brot

NAAN-BROT

Das typisch indische Naan-Brot lässt sich ganz einfach selbst machen! Probieren Sie dieses großartige Rezept!

Roggenbrot

ROGGENBROT

Leicht bekömmlich und delikat im Geschmack ist dieses Roggenbrot. Bei dem einfachen Rezept greift jeder gerne zu.

User Kommentare

puersti
puersti

Ich finde auch die Rezeptbeschreibung etwas irritiert, bei den Zutaten müsste Getreide oder Dinkelkörner stehen, da nur diese gemahlen werden.

Auf Kommentar antworten

Ena193
Ena193

Hey, ich mag das Rezept gerne mal ausprobieren. Ich hab aber noch eine Frage. Welche Temperatur stelle ich ein bei Umluft ein?
Danke

Auf Kommentar antworten

GuteKueche-Admin
GuteKueche-Admin

probiers mal hiermit: http://cms.gutekueche.at/php/artikel/haushaltstipps/artikel.php?artikel_id=2373

Auf Kommentar antworten

puersti
puersti

Dieses Dinkelbrot mit Weinsteinbackpulver sieht einfach herrlich und zum Reinbeissen aus. Wird sofort gespeichert und demnächst nachgebacken.

Auf Kommentar antworten

puersti
puersti

Dieses Brot sieht zum Reinbeißen aus, so knusprig, aber ob das auch so gelingt ... werde es auf jeden Fall testen.

Auf Kommentar antworten

puersti
puersti

Ich werde den Versuch einfach nur mit der halben Menge wagen, hoffe, dass ich einen positiven Kommentar abgeben kann.

Auf Kommentar antworten

GuteKueche-Admin
GuteKueche-Admin

toll freu mich auf deinen Kommentar ;)

Auf Kommentar antworten

puersti
puersti

Da ich eine Histamin-Unverträglichkeit habe, sollte ich keine Hefe essen, daher wäre dieses Rezept die Lösung, nach diesen Kommentaren bin ich etwas unsicher, ob ich eine Versuch wagen soll. Das Brot sieht sehr gut aus.

Auf Kommentar antworten

puersti
puersti

Nach diesen Kommentaren zu urteilen, gelingt dieses Brot nicht so einfach, denke aber, dass der Teig vielleicht zu fest war. Die Wassermenge muss oft auf das Mehl angepasst werden. Es steht im Rezept, dass der Teig weicher als üblicher Brotteig sein soll. Werde das Brot demächst versuchen.

Auf Kommentar antworten

Silviatempelmayr
Silviatempelmayr

Ich gebe sehr gerne Körner ins Brot hinein. Schmeckt auch lecker und knusprig wenn man Körner aufs brot draufstreut.

Auf Kommentar antworten

MaryLou
MaryLou

So ein schnell gebackenes Brot hab ich noch nicht gehabt. Es schmeckt herrlich und kann auch mit Leinsamen oder anderen Körnderln verfeinert werden.

Auf Kommentar antworten

Silviatempelmayr
Silviatempelmayr

Das Rezept funktioniert super. Brot geht auch ohne germ super auf. Hatte vorher Bedenken ob das mit Backpulver so gut geht.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE