Djuvec Reis

Das Rezept für die bosnische Beilage, dem Djuvec Reis, passt zu gegrilltem Fleisch oder Fisch.


Bewertung: Ø 4,5 (3.186 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

250 g Reis
3 Stk Zwiebel
500 ml Wasser
1 Stk Knoblauchzehe
2 Stk Paprika
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
3 EL Olivenöl
500 g Geschälte Tomaten

Zeit

20 min. Gesamtzeit 5 min. Zubereitungszeit 15 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Zuerst wird der Reis in einem Topf mit Salz etwa 15 Minuten gekocht.
  2. Währenddessen können die Zwiebel und der Knoblauch geschält und fein gehackt werden. Die Paprika waschen und klein schneiden.
  3. Die Zwiebel, den Knoblauch und die Paprika in einer Pfanne mit Öl etwas anrösten. Anschließend die Tomaten hinzufügen und weitere 10 Minuten köcheln lassen.
  4. Den fertigen Reis mit den Zutaten vermischen und nochmals mit Salz und Pfeffer würzen.

Nährwert pro Portion

kcal
362
Fett
9,68 g
Eiweiß
8,05 g
Kohlenhydrate
59,81 g
Detaillierte Nährwertinfos

ÄHNLICHE REZEPTE

suesser-reisauflauf.jpg

SÜSSER REISAUFLAUF

Besonders Kinder lieben den süßen Reisauflauf. Versuchen sie dieses Rezept für ein kleines Abendessen im Winter.

curry-reis.jpg

CURRY REIS

Eine abwechslungsreiche Beilage ist Curry Reis. Das Rezept für Curryliebhaber, schmeckt herrlich.

reis-mit-ei.jpg

REIS MIT EI

Reis mit Ei schmeckt als Beilage köstlich zu gebratenem Fisch. Ein einfaches Rezept, auch für Kochanfänger.

risi-bisi.jpg

RISI BISI

Köstliches Risi Bisi mit Reis und Erbsen. Dieses Rezept wird zusätzlich mit Wein und Gemüsebrühe aufgegossen, für noch mehr Geschmack.

paprikareis.jpg

PAPRIKAREIS

Dieser pikante Paprikareis schmeckt der ganzen Familie. Hier das Rezept zum Nachkochen.

reisauflauf-mit-topfen-und-apfel.jpg

REISAUFLAUF MIT TOPFEN UND APFEL

Reisauflauf mit Topfen und Apfel gab es immer bei Großmutter als süße Hauptspeise. Hier unser Rezept zum Nachkochen.

User Kommentare

MinnieMouse7

Sehr gutes Rezept. Schmeckt vorallem im Sommer so richtig nach Urlaub. Bei uns gibt's den immer mit Cevapcici und die Reste dann mit Knoblauchbrot.

Auf Kommentar antworten

DIELiz

einen würzigen und nicht zu trockenen Djuvec Reis esse ich sehr gerne zu gegrillten Fleischspeisen. Es darf auch etwas mehr an Knoblauch sein

Auf Kommentar antworten

Katerchen

Beim Djuvec-Reis schneide ich die Zwiebel immer in etwas größere Stücke. Ich habe es gerne, wenn man von der Zwiebel etwas spürt.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Tag der Biografen

am 16.05.2022 22:18 von Silviatempelmayr