Gemüsesuppe

Eine herzhafte Gemüsesuppe darf jeden Tag auf den Tisch. Dieses Rezept ist gesund und schmeckt.

gemuesesuppe.jpg Foto GuteKueche.at

Bewertung: Ø 4,5 (1.290 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

30 g Butter
1 Schuss Schlagobers
1 EL Petersilie (frisch für die Deko)
40 g Mehl
1000 ml Suppe (klar)
1 Prise Salz
100 g Karfiol
100 g Kohlrabi
100 g Karotten
1 Prise Suppengewürz (selbst gemacht)

Zeit

35 min. Gesamtzeit 15 min. Zubereitungszeit 20 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. In einem Topf die Butter heiß werden lassen, das Mehl unterrühren und bei ständigem rühren mit Suppe aufgießen. So entsteht eine helle Einmach.
  2. Den Kohlrabi putzen und schneiden. Brokkoli in Röschen teilen und die Karotten mit dem Sparschäler schälen und klein schneiden. Alles zur Suppe geben und für ca. 20 Min. bei kleiner Flamme köcheln lassen. Vom Herd nehmen und mit Obers verfeinern.
  3. Vor dem Servieren mit Salz und Suppengewürz abschmecken, mit frisch gehackter Petersilie garnieren und servieren.

ÄHNLICHE REZEPTE

haselnusskuchen.jpg

HASELNUSSKUCHEN

Haselnusskuchen schmeckt einfach hervorragend. Keiner kann diesem köstlichen Kärntner Rezept widerstehen.

griessschmarren.jpg

GRIESSSCHMARREN

Grießschmarren ist einfach lecker. Wer Grieß mag, wird das Rezept aus Kärnten lieben!

eintropfsuppe.jpg

EINTROPFSUPPE

Das Rezept aus Omas Küche schmeckt und weckt Erinnerungen. Zum einfachen Nachkochen mit dieser Zubereitung.

rettichsalat.jpg

RETTICHSALAT

Rettichsalat ist vor allem im Süden Österreichs sehr beliebt. Man isst ihn gern zu deftigen Fleischgerichten und Fisch.

kaerntner-kasnudel.png

KÄRNTNER KASNUDEL

Mit diesem Kärntner Kasnudel Rezept eine kreative Nudelvariante entdecken. Gefüllt mit einer Erdäpfelfülle, ein echter Genuss.

eierkren.jpg

EIERKREN

Zu Ostern ißt man in Kärnten Reindling mit Schinken und Eierkren zusammen. Das Rezept ist einfach köstlich und die Zubereitung dauert nicht lange.

User Kommentare

Martina1988

Eine Gemüsesuppe ist ideal für diese Jahreszeit. Ich gebe gerne auch noch ein paar Kartoffel in die Suppe.

Auf Kommentar antworten

Pesu07

Kartoffeln gehören für mich zur Gemüsesuppe einfach dazu. Schlagobers lasse ich dafür weg. Durch die Kartoffeln wird die Suppe schön sämig.

Auf Kommentar antworten

irmgard.walter

Wir lieben Eintöpfe. Klingt lecker. Steht schon auf der Einkaufsliste.

Auf Kommentar antworten

Millavanilla

Eine gute kräftige Gemüsesuppe ist immer ein köstliche Mahlzeit. An kalten Tagen ist sie eine richtige Vitaminbombe.

Auf Kommentar antworten

Katerchen

Den Brokkoli würde ich erst etwa 5-7 Minute vor dem Kochende zugeben sonst zerkocht er zu Brei. Ich mag das Gemüse wenn es noch etwas "Biss" hat.

Auf Kommentar antworten

Thanya

Also die Mehlschwitze (Einbrenn) entsteht bevor man die Suppe unterrührt. Verwendet man Butter, ist es genau genommen keine Einbrenn, sondern eine Einmach :-) Die Suppe ist sicher lecker.

Auf Kommentar antworten

Silviatempelmayr

Eine leckere Gemüsesuppe kann man immer geniesen. Ich mache auch im Sommer meistens eine Suppe die mögen die Kinder sehr.

Auf Kommentar antworten

Silviatempelmayr

Klingt sehr lecker da kann man viel Gemüse aus dem Garten verkochen. Funktioniert auch mit eingefrorener Ware.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Urlaub zu Pfingsten

am 01.05.2021 10:56 von Limone

1.Mai - Tag der Arbeit

am 01.05.2021 07:27 von Teddypetzi

Warnung vor Fakeshops

am 01.05.2021 07:25 von Teddypetzi

Okra

am 01.05.2021 07:19 von Lara1