Kartoffelpuffer

Noch heiß mit Parmesan bestreut schmeckt dieses Rezept für Kartoffelpuffer einfach herrlich.

kartoffelpuffer.jpg Foto GuteKueche.at

Bewertung: Ø 4,4 (2.981 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

75 g Mehl
2 Stk Eier
1 Prise Chilipulver
2 Schuss Öl zum Fritieren
50 g geriebener Parmesankäse
6 Stk Kartoffeln (mittelgroß)
1 Prise Salz
1 EL Sauerrahm

Zeit

35 min. Gesamtzeit 30 min. Zubereitungszeit 5 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Für die Kartoffelpuffer die Kartoffeln roh schälen und mit dem Reibeisen reiben. Mehl, Eier, Chilipulver, Sauerrahm, Salz in einer großen Schüssel verrühren.
  2. Öl in einer tiefen Pfanne erhitzen. Nun die Masse mit einem Esslöffel in das sehr heiße Öl geben und etwas andrücken, damit kleine mehrere Fladen entstehen. Gleichmäßig goldgelb braten, wenden. Jede Seite ca. 3-4 Min. damit die fein geriebenen Kartoffeln auch durch sind.
  3. Mit Parmesan bestreuen und warm servieren.

Tipps zum Rezept

Die fertigen Kartoffelpuffer auf einem Teller portionieren und servieren - dazu passt ein grüner Salat oder auch ein leicht scharfer, steirischer Apfelkren.

Für eine fettärmere Variante kann man die Kartoffelpuffer auch im Waffeleisen herausbacken.

ÄHNLICHE REZEPTE

kartoffelpuffer.jpg

KARTOFFELPUFFER

Kartoffelpuffer sind eine köstliche und einfache Sache und passen eigentlich fast immer.

Salzkartoffeln

SALZKARTOFFELN

Die beliebte Beilage zu Fleisch & Co. sind köstliche Salzkartoffeln. Bei diesem Rezept werden die Kartoffeln vorher geschält und dann gekocht.

schweizer-roesti.png

SCHWEIZER RÖSTI

Das Rezept für Schweizer Rösti sind wie Kartoffelpuffer, auch im Geschmack gibt es kaum unterschiede. Knusprig gut!

bratkartoffeln-aus-dem-backofen.jpg

BRATKARTOFFELN AUS DEM BACKOFEN

Köstliche Bratkartoffeln aus dem Backofen schmecken zu Fleischgerichten oder als Snack. Ein Rezept für viele Möglichkeiten.

kartoffel-kroketten.jpg

KARTOFFEL-KROKETTEN

Kartoffel-Kroketten passen sehr gut zu klassischen Hauptspeisen oder zu gegrilltem Fleisch.

kartoffellaibchen.jpg

KARTOFFELLAIBCHEN

Die tollen Kartoffellaibchen sind ein sehr beliebtes Gericht. Dieses Rezept ist einfach köstlich und sehr leicht zu bereiten.

User Kommentare

cp611

Ich liebe Kartoffelpuffer, aber das Herausbacken in Fett ist nicht so meins. ...gibt's alternativen, oder geschmacklos,?

Auf Kommentar antworten

Silviatempelmayr

Schmecken auch ohne Parmesan sehr lecker.

Auf Kommentar antworten

vincentdoberman

die Kartoffeln mit dem Reibeisen reiben ..
.. geschält & roh , oder ? bitte um baldige AW
Danke und schönes WE

Auf Kommentar antworten

GuteKueche-Admin

bitte die Kartoffeln roh verwenden, steht nun auch im Zubereitungstext zum besseren Verständnis

Auf Kommentar antworten

snakeeleven

Ich liebe die Kartoffelpuffer in allen Variationen, mit Parmesan habe ich sie allerdings noch nicht probiert- das wird nachgeholt.

Auf Kommentar antworten

Millavanilla

Kartoffelpuffer sind wirklich eine sehr köstliche Mahlzeit. Parmesan würde ich aber dazu nicht verwenden.

Auf Kommentar antworten

martha

Schmeckt uns immer wieder. Am liebsten essen wir dazu einen Knoblauch- oder Kräuterdip oder einfach nur Ketchup.

Auf Kommentar antworten

Limone

Bisher habe ich die Kartoffelpuffer ohne Käse gemacht. Werde das nächste mal einen Parmesan dazugeben.

Auf Kommentar antworten

Pesu07

Ich habe diese Kartoffelpuffer nachgekocht und auch mit Parmesan bestreut (das kannte ich bis jetzt nicht) und es hat super geschmeckt. Dazu habe ich einen Joghurt-Sauerrahm-Kräuter-Dip gemacht.

Auf Kommentar antworten

hexy235

Kartoffelpuffer mit Parmesan bestreut, das hört sich ja köstlich an, das werde ich sicher bald nachkochen.

Auf Kommentar antworten

Heinrich45

Esse ich sehr sehr gerne. Sind schnell und unkompliziert gemacht und eine sehr gute Alternative zu einem Fleischgericht. Mit Sauerrahm dazu, einfach gut

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

PASSENDE ARTIKEL

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Brille

am 07.05.2021 13:27 von MaryLou

Kritik aus der Industrie

am 07.05.2021 13:15 von Billie-Blue