Flambierte Bananen

Erstellt von

Mit diesem Rezept gelingt Ihnen ein köstliches Dessert. Die flambierten Bananen begeistert die ganze Familie.

Flambierte Bananen

Bewertung: Ø 4,1 (22 Stimmen)

Zutaten für 2 Portionen

2 Stk Bananen
1 EL Kristallzucker
20 g Butter
3 cl Bananenlikör
2 cl Rum
1 Schuss Obers
0.5 Stk Zitrone
0.06 l Orangensaft
0.25 l Schlagobers
2 TL geraspelte Schokolade
1 Prise Staubzucker
3 Kugel Eiscreme
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Dessert Rezepte

Zeit

30 min. Gesamtzeit
15 min. Zubereitungszeit
15 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

raffiniert

Zubereitung

  1. In einer Pfanne läßt man den Kristallzucker karamelisieren und gibt anschließend die Butter bei.
  2. Mit einer 1/2 Zitrone, die man auf eine Gabel gespießt hat ständig umrühren. Dadurch wird verhindert, dass der Zucker am Pfannenboden anklebt und verbrennt.
  3. Nun werden die geschälten und halbierten Bananen beigegeben und kurz im Zucker geschwenkt. In die Pfanne (die sehr heiß sein muß) wird jetzt der Rum eingegossen und (am besten mit einem extra langen Streichholz) entzündet.
  4. Dann löscht man mit Orangensaft ab, aromatisiert mit Bananenlikör und läßt den Saft zugedeckt etwas einreduzieren und die Bananen weich werden. Schließlich verfeinert man mit einem Schuß Obers und bindet (wenn nötig) mit etwas Staubzucker.
  5. Die flambierten Bananen werden jetzt - je nach Geschmack - zum Beispiel mit Vanilleeis angerichtet und mit Schlagobers und geraspelter Schokolade garniert.

ÄHNLICHE REZEPTE

Mousse au chocolat

MOUSSE AU CHOCOLAT

Traumhaft süß und unwiderstehlich schmeckt das Mousse au chocolat. Hier ein Rezept, mit dem Sie Ihren Liebsten verführen können.

Gebackene Apfelspalten

GEBACKENE APFELSPALTEN

Gebackene Apfelspalten schmecken herrlich zu Apfelmus und sind eine willkommene Nachspeise, besonders im Sommer.

Sacherschnitten

SACHERSCHNITTEN

Ihre Gäste werden von den herrlichen Sacherschnitten begeistert sein. Dieses einfache Rezept ist unwiderstehlich.

Original Salzburger Nockerl

ORIGINAL SALZBURGER NOCKERL

Wir lieben sie alle die Original Salzburger Nockerl. Dieses Rezept wird mit Himbeeren und Preiselbeeren zum Hochgenuß.

Polsterzipf

POLSTERZIPF

Dieses Rezept für Polsterzipf stammt aus Oma`s Küche. Der Teig wird aus Topfen zubereitet und mit Marmelade gefüllt.

Somlauer Nockerl

SOMLAUER NOCKERL

Dieses himmlische Dessert wird Ihnen auf der Zunge zergehen. Das Rezept für die Somlauer Nockerl dauert zwar etwas länger, aber es lohnt sich.

User Kommentare

julebo
julebo

einfach nur super!

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE