Gänsekeulen in Rotwein

Mit Geflügel harmoniert Rotwein von jeher am Allerbesten. Auch bei diesem köstlichen Rezept munden die Gänsekeulen in Rotwein vorzüglich.

Allgemein (wenn sonst nichts geht) Foto GuteKueche.at

Bewertung: Ø 4,2 (117 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

1 Stk Lorbeerblatt
4 Stk Gänsekeulen
300 ml Rotwein, trocken
1 Stk Apfel, groß
3 EL Schmalz
100 ml Wasser
2 Stk Zwiebel
1 Bund Suppengrün
400 ml Geflügelfond
2 TL Speisestärke
1 TL Pfeffer
1 TL Salz

Zutaten für die Sauce

40 g Speisestärke
1 Prise Zucker
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer

Zeit

60 min. Gesamtzeit 15 min. Zubereitungszeit 45 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Für die Gänsekeulen in Rotwein zuerst das Suppengrün putzen, waschen und in kleine Stücke schneiden. Auch die Zwiebel schälen und klein schneiden. Den säuerlichen Apfel schälen, vierteln und das Kerngehäuse entfernen.
  2. Nun die Gänsekeulen waschen, trocken tupfen, gut salzen und pfeffern und in einem Bräter im heißen Schmalz auf allen Seiten gut anbraten - ca. 8-10 Minuten.
  3. In der Zwischenzeit den Backofen auf 190 Grad vorheizen.
  4. Die Keulen aus der dem Bräter nehmen und beiseite legen. Das kleingeschnittene Suppengrün, Apfelviertel in den Bräter geben und nochmals erhitzen - mit Rotwein ablöschen/hinzugeben.
  5. Nun den Geflügefond, einen Schuss Wasser, Lorbeereblätter ebenso in den Bräter gießen, mit etwas Salz und Pfeffer würzen, die Keulen wieder hineingeben und das Ganze kurz aufkochen.
  6. Dann den Bräter verschließen und für ca. 80-90 Minuten in den vorgeheizten Backofen stellen - ab und zu die Keulen umdrehen. Anschließend den Deckel des Bräters abnehmen den Ofen auf 150 Grad zurückstellen und weitere 20 Minuten garen lassen.
  7. Die Keulen aus dem Bräter herausnehmen, gut abtropfen und warm stellen.
  8. Den flüssigen Bratenrückstand aus dem Bräter durch ein Sieb in eine Pfanne gießen und diese nochmals kurz aufkochen lassen - 2 Teelöffel Stärke einrühren (es kann auch Mehl verwendet werden) und mit Salz und Pfeffer nochmals abschmecken.

Tipps zum Rezept

Zu den Gänsekeulen reicht man Kartoffelknödel und Rotkraut.

Nährwert pro Portion

kcal
243
Fett
10,38 g
Eiweiß
2,79 g
Kohlenhydrate
22,87 g
Detaillierte Nährwertinfos

ÄHNLICHE REZEPTE

weinkraut.jpg

WEINKRAUT

Weinkraut schmneckt am besten mit jungem Weißkraut und gutem Weißwein. Das Rezept stammt aus Omas Kochbuch.

Allgemein (wenn sonst nichts geht)

RINDERSCHMORBRATEN MIT ROTWEIN

Gute, schmackhafte Hausmannskost ist der Rinderschmorbraten in Rotwein. Das Rezept mit Schuss ist einfach ein Klassiker.

Allgemein (wenn sonst nichts geht)

MARSALA-LIKÖR

Einfacher geht es kaum, der Marsala-Likör besticht mit seinem tollen Geschmack. Das Rezept stammt aus Italien.

Allgemein (wenn sonst nichts geht)

WEINFONDUE

Beim Weinfondue wird das zarte Filetfleisch in einer feinen Weinbrühe gegart. Ein besseres Rezept für Ihre Gäste können Sie nicht finden.

kaesesuppe.jpg

KÄSESUPPE

Diese schmackhafte Käsesuppe wird mit Wein zubereitet, was den Käse gleich leichter verdaulich macht. Das Rezept ist einfach und gut!

rotweinkuchen.jpg

ROTWEINKUCHEN

Der saftige Rotweinkuchen ist ein Klassiker unter den Kuchenrezepten. Er lässt sich auch ganz toll einfrieren.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Frühstück/Brunch vorbereiten

am 23.10.2021 07:24 von Pesu07

Ausgiebiger Brunch

am 23.10.2021 07:16 von Pesu07

Türklinken aus Messing

am 23.10.2021 02:04 von MaryLou

Kein Lockdown für Geimpfte mehr?

am 23.10.2021 01:00 von MaryLou