Gebratene Buchweizenknödel

Gebratene Buchweizenknödel mit Speck ist eine deftige Sache. Ein altes Rezept aus Südtirol.

Gebratene Buchweizenknödel

Bewertung: Ø 3,8 (19 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

120 g Buchweizenmehl
1 l Wasser für den Topf
1 TL Salz
3 EL Olivenöl für die Pfanne
250 ml Milch
1 Stk Zwiebel (klein)
1 Stk Knoblauchzehen
1 Stk Kartoffel (mittelgroß)
100 g Speck
50 g Weizenmehl
2 Stk Eier

Zutaten für die Deko bzw. Beilage

100 g Speck (Würfel)
Portionen
Einkaufsliste

Zeit

45 min. Gesamtzeit
30 min. Zubereitungszeit
15 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Für die Buchweizenknödel zuerst die altbackenen Semmeln klein schneiden, die Milch über die Semmelstücke gießen und etwas stehen lassen.
  2. Kartoffel schälen und fein reiben. Speck klein würfelig schneiden.
  3. Zwiebel schälen und klein schneiden. Knoblauch schälen und klein hacken. Öl in der Pfanne heiß werden lassen. In der Pfanne den Zwiebel, Knoblauch und den Speck darin glasig dünsten. Etwas auskühlen lassen.
  4. Angebratener Zwiebel, Knoblauch und Speck sowie die geriebene Kartoffel zum Knödelbrot geben. Jetzt noch das Buchweizenmehl und das Weizenmehhl sowie die Eier zufügen und alles gut verrühren. Zum Schluß noch salzen.
  5. In einem großen Topf Wasser mit Salz zum Kochen bringen. Mit der Teigmasse kleine Knödel formen. Funktioniert am Besten mit nassen Händen. Die Knödel im Salzwasser für ca. 15 Min. bei leicht wallendem Wasser kochen lassen. Danach mit einer Schöpfkelle die Knödel aus dem Wasser holen.
  6. In einer Pfanne Öl heiß werden lassen und den gebratenen Speck darin auslassen. Zu den Knödel am Teller servieren.

Tipps zum Rezept

Bei Bedarf kann man noch etwas Milch dazugeben, sollte der Teig zu trocken erscheinen. Man kann vorher einen Probeknödel ins Salzwasser geben. Falls er zerfällt, noch etwas Buchweizenmehl unter die Masse mischen.

ÄHNLICHE REZEPTE

Omas gefüllte Zucchini

OMAS GEFÜLLTE ZUCCHINI

Omas gefüllte Zucchini werden natürlich mit Faschiertem und Käse gemacht. Hier unser Rezept zum Nachkochen.

Fleischlaibchen nach Wiener Art

FLEISCHLAIBCHEN NACH WIENER ART

Kochen Sie eine herzhafte Fleischspeise mit dem Fleischlaibchen oder besser gesagt, Fleischlaber nach Wiener Art - Rezept.

Zigeunerschnitzel

ZIGEUNERSCHNITZEL

Die köstlichen Zigeunerschnitzel mit der würzigen Sauce schmecken hervorragend. Dieses einfache Rezept ist sehr zu empfehlen.

Gefüllte Paprika

GEFÜLLTE PAPRIKA

Gefüllte Paprika isst jeder gerne. Ein typisches Rezept aus der österreichischen Küche.

User Kommentare

eva.barnas@gmail.com
eva.barnas@gmail.com

Bis jetzt habe ich noch nichts mit Buchweizenmehl gemacht obwohl es ein heimisches Superfood und glutenfrei ist. Muss ich versuchen

Auf Kommentar antworten

sssumsi
sssumsi

kann mir nicht vorstellen, dass das rezept mit dem foto übereinstimmt. buchenweizenmehl ist dünkler, damit erzielt man kein solches gelb.

Auf Kommentar antworten

GuteKueche-Admin
GuteKueche-Admin

Liebe sssumsi, gern können Sie das Rezept nachkochen und uns das Bild per Mail senden, wir stellen es anschließend online.

Auf Kommentar antworten

Silviatempelmayr
Silviatempelmayr

Mit Buchweizen habe ich noch nie gekocht. Das hört sich lecker an mir dm gerösteten speckwürfeln. Ein schnelles Gericht.

Auf Kommentar antworten

johuna
johuna

Ich kann das meinem Mann auf jeden Fall nicht mehr antun. Dieses Rezept ist entweder nicht vollständig oder ich bin zu blond....... Buchweizen, Buchweizenmehl???
Also mit Buchweizen geht das nicht!!

Auf Kommentar antworten

Wetterblick
Wetterblick

Für die Buchweizenknödel zuerst das Brot klein schneiden ..... leider gibt es bei den Zutaten keine Angaben wieviel und welches Brot. ;-((

Auf Kommentar antworten

GuteKueche-Admin
GuteKueche-Admin

danke für den Hinweis - steht nun im Text und Zutatenliste.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE