Grammelaufstrich mit Knoblauch

Erstellt von Mampferella

Grammelaufstrich mit Knoblauch ist ein deftiges Aufstrich - Rezept aus Omas Küche.

Grammelaufstrich mit Knoblauch

Bewertung: Ø 4,5 (119 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

250 g Grammeln
1 Stk Zwiebel
3 Stk Knoblauchzehen
1 Prise Kümmel
1 TL Senf
60 g Schmalz, zimmerwarm
3 Prise Salz und Pfeffer
0.5 Bund Petersilie
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Aufstrich Rezepte

Zeit

15 min. Gesamtzeit
15 min. Zubereitungszeit

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Zwiebel, Knoblauch schälen und grob würfeln, zusammen mit den Grammeln durch den Fleischwolf drehen.
  2. Die Petersilie waschen, trockenschütteln und fein hacken. Grammelmasse, Senf und Petersilie unter das Schmalz rühren. Mit Salz, Kümmel und Pfeffer abschmecken und mit Schwarzbrot anrichten.

ÄHNLICHE REZEPTE

Kürbiskernaufstrich

KÜRBISKERNAUFSTRICH

Nicht nur als Brotaufstrich eignet sich ein Kürbiskernaufstrich. Auch gleich zum Löffeln ist dieses Rezept gedacht.

Liptauer

LIPTAUER

Bei Liptauer handelt es sich um einen bekannten und beliebten Brotaufstrich. Ein wunderbares Rezept, dass jeder mag.

Erdäpfelkas

ERDÄPFELKAS

Das Rezept für einen Erdäpfelkas ist sehr klassisch, traditionell und einfach in der Zubereitung.

Avocadoaufstrich steirisch

AVOCADOAUFSTRICH STEIRISCH

Der steirische Avocadoaufstrich ist cremig und himmlisch gut. Hier ein einfaches Rezept, das Sie begeistern wird.

Erdäpfelkäse

ERDÄPFELKÄSE

Der tolle Erdäpfelkäse schmeckt sehr köstlich auf frischem Gebäck in geselliger Runde. Dieses einfache Rezept ist schnell zubereitet.

Schinkenaufstrich

SCHINKENAUFSTRICH

Der Topfen wird mit Sauerrahm und Schinken sowie Schnittlauch zubereitet. Das Rezept Schinkenaufstrich passt perfekt aufs Brot.

User Kommentare

Millavanilla
Millavanilla

Grammelaufstrich erinnert mich an meine Kindheit. Meine Großmutter hat diesen Aufstrich immer gemacht. Mit einem frischen Bauernbrot ist dieser Aufstrich einfach nur köstlich.

Auf Kommentar antworten

Pesu07
Pesu07

Ich kenne diese Aufstrich von meiner Mutter. Sie hatte immer eine bis zwei zedrückte Erdäpfeln dazu gegeben - das nimmt das Fettgefühl etwas weg.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE