Grießauflauf mit Apfel

Grießauflauf mit Apfel gab es immer bei Großmutter. Ein köstliches, traditionelles Rezept aus Österreich.

Grießauflauf mit Apfel

Bewertung: Ø 4,4 (1322 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

3 Stk Eier
3 Stk Apfel
3 EL Wasser (lauwarm)
150 g Staubzucker
2 Tasse Grieß (400 g, Weichweizen)
1 Pk Vanillezucker
300 ml Milch
1 EL Butter (weich) für die Form
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Auflauf Rezepte

Zeit

50 min. Gesamtzeit
20 min. Zubereitungszeit
30 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Für den Grießauflauf mit Apfel zuerst das Backrohr auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen und eine Auflaufform mit weicher Butter ausstreichen. Die Äpfel schälen, entkernen und klein würfeln.
  2. Die Eier in zwei Schüsseln trennen. Eidotter, Wasser und Zucker schaumig rühren. Grieß und Vanillezucker zugeben. Das Eiweiß zu Schnee schlagen und unter die Masse heben. Nun noch die Apfelstücke untermengen.
  3. Die Masse in die vorbereitete Form füllen und im Backrohr 30 Minuten backen.
  4. Die Milch in einem Topf erhitzen. Den Auflauf aus dem Backofen nehmen und mit der heißen Milch übergießen. Noch einige Minuten stehen lassen, dann sofort servieren.

Tipps zum Rezept

Für dieses Rezept verwenden sie eine säuerliche Apfelsorte.

ÄHNLICHE REZEPTE

Apfel-Reisauflauf

APFEL-REISAUFLAUF

Wenn Sie auf der Suche nach einer tollen Süßspeise sind, ist das Rezept für diesen Apfel-Reisauflauf genau das Richtige für Sie.

Zucchini - Kartoffel - Auflauf

ZUCCHINI - KARTOFFEL - AUFLAUF

Aufläufe sind immer praktisch vorzubreiten. Zucchini - Kartoffel - Auflauf ist rasch zubereitet und schmeckt wunderbar. Ein wirklich tolles Rezept.

Apfel-Reisauflauf

APFEL-REISAUFLAUF

Ein Apfel-Reisauflauf ist eine schöne und vollwertige Nachspeise. Das Rezept, dass einem den Gaumen versüßt.

Schinkenauflauf

SCHINKENAUFLAUF

Ein klassisches Gericht, das immer wieder alle begeistert gelingt mit diesem Rezept. Der würzige Schinkenauflauf schmeckt der ganzen Familie.

Gemüseauflauf mit Käse

GEMÜSEAUFLAUF MIT KÄSE

Von diesem köstlichen Gemüseauflauf mit Käse können Sie einfach nicht genug bekommen. Bei diesem leichten Rezept können Sie gerne zugreifen.

User Kommentare

Dani75
Dani75

Das Rezept ist einfach zu machen, aber....
Mein Auflauf schmeckt nicht wirklich lecker und schwimmt in einer milchsuppe... ich denke das ich das nächste mal die Milch zum Griess dazugeben und dann in den Backofen.

Auf Kommentar antworten

petraraber
petraraber

Hätte da eine Frage zum Rezept! Wie groß soll die Tasse sein? Kleine Tasse oder große Tasse? Danke schön im voraus für die Rückmeldung!

Auf Kommentar antworten

GuteKueche-Admin
GuteKueche-Admin

eine Tasse = 200 g

Auf Kommentar antworten

tanji
tanji

Dieser Auflauf ist einfach zubereitet und schmeckt sehr lecker! Wenn man es etwas saftiger mag, einfach mit mehr Milch übergießen. Top!

Auf Kommentar antworten

nala73
nala73

Wird bald nachgemacht, aber ich denke ich lasse die Milch am Schluss ganz weg. Wird vielleicht etwas zu matschig.

Auf Kommentar antworten

Artelsmair
Artelsmair

Dieser griessauflauf ist sehr einfach und vor allem sehr schnell in der Zubereitung. So kann man auch die Äpfel noch verarbeiten.

Auf Kommentar antworten

P.G.19
P.G.19

Ich habe den Auflauf heute probiert.
Bei den Mengenangaben wäre es wirklich hilfreich, diese detaillierter anzugeben > z.B. beim Grieß oder auch beim Zucker. Tassen sind unterschiedlich groß, also das macht es etwas schwierig...
Also schön wäre zu wissen
* Tassen => genaue Mengenangaben in Gramm
* mit wieviel Grad den Auflauf backen?
Ich habe die Milch nicht aufgewärmt sondern als der Auflauf fertig war vorsichtig etwas kalte Milch über mein Stück gegossen.
Auch das ist nicht angegeben, ob man den Auflauf noch stehen lassen muss, wenn man die 300ml Milch drüber gießt, deshalb hab ich es so gemacht.
Nichts destotrotz hat mir den Auflauf sehr gut geschmeckt.

Auf Kommentar antworten

GuteKueche-Admin
GuteKueche-Admin

danke für deinen Kommentar, manche lieben Tassenangaben, da es schneller geht.
Die g Angabe steht nun in Klammer dabei. Grundsätzlich können für 1 Tasse 200 g verwendet werden. Bei Pkt 1 steht die Backofen Temperatur dabei. Betreff Milch hab ich einen Abschlußsatz hinzugefügt. Freut mich, dass es geschmeckt hat.

Auf Kommentar antworten

Tammy3108
Tammy3108

Oh sehr köstliches Rezept. Gibts morgen als Nachspeise. Da es nur eine leichte Hauptspeise gibt. Freue mich bereits darauf.

Auf Kommentar antworten

puersti
puersti

Hab die Kommentare gelesen... zum Schluß mit Milch übergießen, da wäre ich auch vorsichtig. Die Äpfel schäle ich nie, da unter der Schale viele Vitamine sind.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE