Grießlaibchen

Erstellt von wiener-schnecke

Diese Grießlaibchen sind ein deftiges Beilagen - Rezept und werden gerne mit Wildragout serviert.

Grießlaibchen

Bewertung: Ø 4,3 (27 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

500 ml Milch
4 EL Butter
1 Prise Salz
1 Msp Muskatnuss
100 g Grieß
1 Tasse Mehl
2 Stk Ei
1 Tasse Semmelbrösel
4 EL Butterschmalz
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Beilagen Rezepte

Zeit

40 min. Gesamtzeit
20 min. Zubereitungszeit
20 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Für die Grießlaibchen in einem Topf Milch, Butter, Muskatnuss, Grieß und Salz zum Kochen bringen und bei mittlerer Hitze zu einem dicken Brei einkochen.
  2. Dann die Masse etwas auskühlen lassen, auf eine Arbeitsplatte fingerdick streichen und etwa 20 Minuten kühl stellen.
  3. Anschließend Kreise ausstechen und diese zuerst in Mehl, verstrudeltem Ei und Semmelbrösel panieren. Das Butterschmalz in einer tiefen Pfanne erhitzen und die Laibchen beidseitig goldgelb braten. Auf Küchenpapier gut abtropfen lassen.

Tipps zum Rezept

Statt Grieß können sie auch für dieses Rezept Polenta verwenden.

ÄHNLICHE REZEPTE

Süßkartoffel-Pommes aus dem Ofen

SÜßKARTOFFEL-POMMES AUS DEM OFEN

Eine köstliche Beilage sind diese Süßkartoffel-Pommes aus dem Ofen. Eine gesündere Variante des klassischen Pommes Frites Rezepts.

Kartoffelknödel

KARTOFFELKNÖDEL

Die Kartoffelknödel passen gut zum Schweinebraten oder Geselchtem. Dieses Rezept hat Tradition und stammt aus dem Waldviertel.

Zwiebelringe

ZWIEBELRINGE

Zwiebelringe sind einfach in der Zubereitung und gehen schnell von der Hand.

Fladenbrot

FLADENBROT

Das Fladenbrot schmeckt locker und leicht und wird mit diesem Rezept einfach und rasch zubereitet.

Mangold-Gemüse

MANGOLD-GEMÜSE

Das Rezept vom Mangold-Gemüse passt sehr gut zu gegrilltem Fleisch oder Fisch und Erdäpfeln.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE