Herzhafte Ritter

Tolle herzhafte Ritter schmecken mit Schinken und Käse einzigartig. Das schnelle Rezept für einen wunderbaren Snack.

Herzhafte Ritter

Bewertung: Ø 4,2 (155 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

1 EL Butter
3 Stk Eier
6 EL Mehl
250 ml Milch
8 Schb Toastbrot (oder Weißbrot)
1 Prise Salz
4 Schb Schinken
4 Schb Käse
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Je eine Toastscheibe mit Schinken und Käse belegen und zusammen klappen.
  2. Eier, Milch, Salz und Mehl in einer Schüssel gut verrühren, bis ein dickflüssiger Teig entsteht.
  3. Die Toastscheiben in die Eimischung tauchen und darin gut einweichen lassen. Vorsicht beim Wenden!
  4. Die Butter in einer Pfanne zerlassen und die Brotscheiben bei mittlerer Hitze goldgelb anbraten.

Tipps zum Rezept

Hier eine süße Variante: Süße Ritter oder die Variante mit Ahornsirup: Arme Ritter

ÄHNLICHE REZEPTE

Bayrische Krautwickerl

BAYRISCHE KRAUTWICKERL

Bayrische Krautwickerl sind ein altes Rezept mit Faschiertem und Kohl. Schmackhaft und gut sättigend ist dieses Rezept.

Grammelpogatscherln

GRAMMELPOGATSCHERLN

Dieses Kleingebäck aus Germteig ist wunderbar als Snack oder Beilage zu vielen Gerichten. Das Rezept für die Grammelpogatscherln müssen Sie probieren.

Bröselnudeln

BRÖSELNUDELN

Das Rezept Bröselnudeln wird aus einem Kartoffelteig zubereitet. Gelingen immer und schmecken Kids genau so wie Erwachsene.

Essigwurst

ESSIGWURST

Ein leichtes und sommerliches Gericht ist eine Essigwurst, die ganz nach belieben zusammen gestellt werden kann.

Arme Ritter

ARME RITTER

Klassisch, einfach, gut - Arme Ritter ist ein beliebtes Rezept aus der Österreichischen Küche.

Wuzinudeln

WUZINUDELN

Ob Wuzinudeln oder Mohnnudeln, Kinder lieben sie die köstlichen Nudeln aus einem Kartoffelteig. Das Rezept wird mit Mohn-Zucker-Gemisch verfeinert.

User Kommentare

LittleLighthouse
LittleLighthouse

Wäre schön, wenn Schinken und Käse auch in der Zutatenliste und nicht nur in der Beschreibung der Zubereitung erstens überhaupt und zweitens mit Mengenangaben auftauchen würden.

Auf Kommentar antworten

simone
simone

hinzugefügt - beide Zutaten sind nun in der Zutatenliste mit Mengenangaben.

Auf Kommentar antworten

Sonia21
Sonia21

Passt gut ein Salat dazu und kann als Hauptspeise durchgehen

Auf Kommentar antworten

cp611
cp611

Stimmt, und diese pikante Variante kannte ich noch gar nicht. Man hat ja öfter was übrig und nicht immer Gusto auf süßes!

Auf Kommentar antworten

Johnyluma
Johnyluma

Meine Kinder lieben es, auch wenn es mir für permanente Rezepte zu ungesund ist, ist es immer ein Highlight

Auf Kommentar antworten

Silviatempelmayr
Silviatempelmayr

Das ist ein sehr günstige Rezept. Hört sich auch sehr lecker an. Ich werde es gleich mal ausprobieren.

Auf Kommentar antworten

eva.barnas@gmail.com
eva.barnas@gmail.com

Mir ist Toastbrot übrig geblieben und mit diesem Rezept habe ich eine hervrragendes Abendessen. Dazu Salat von roten Rüben

Auf Kommentar antworten

Silviatempelmayr
Silviatempelmayr

Wir bevorzugen die süsse Variante mit powidlmarmelade. Das heisst dann bei uns pofesen. Kann man auch mit Semmeln machen die schon etwas älter sind.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE