Holstein Schnitzel

Das Gericht Holstein Schnitzel ist eine Schnitzelvariante die gern am Muttertag serviert wird. Hier das Rezept zum Nachochen.

Holstein Schnitzel Foto SlowFood

Bewertung: Ø 4,2 (452 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

4 Stk Schweinsschnitzel (oder Karree oder Schopf)
1 EL Mehl
1 Msp Kümmel (zerstoßen)
1 Prise Salz
8 Schb Toastbrot
1 EL Butter
1 EL Kaviar
4 Schb Räucherlachs
4 Stk Sardellenfilets (Anchovis)
1 EL Dorschleber (Dose)
4 Stk Eier
0.5 kg Gemüse nach Wahl

Zeit

45 min. Gesamtzeit 45 min. Zubereitungszeit

Zubereitung

  1. Holstein Schnitzel ist eine wenig bekannte Schnitzelvariante aus Deutschland, von der verschiedene Versionen existieren. Hier ist meine Variante, die es immer am Muttertag gibt.
  2. Eigenheit des Gerichts: Vorspeise (dekorierte Toastscheiben) und Hauptspeise werden auf einem Teller gleichzeitig serviert.
  3. Schnitzel klopfen und salzen, jeweils eine Seite in ein Gemisch aus Mehl und Kümmel drücken. Mit der bemehlten Seite zuerst anbraten, dann wenden, fertig braten und warm stellen.
  4. Mischgemüse nach Wahl zubereiten. Man kann ein Tiefkühlprodukt nehmen, oder selbst kreativ werden. Bei uns gibt es traditionell Fisolen dazu.
  5. Toastscheiben toasten und mit Butter betreichen. Diagonal halbieren. Auf jeden Teller kommen vier Toastscheibendreiecke, die unterschiedlich belegt sind: jeweils eine Scheibe mit Räucherlachs, Dorschleber, Kaviar und Sardellenfilet.
  6. 4 Spiegeleier braten.
  7. Anrichten: in die Mitte kommt das Fleisch, eventuell mit etwas Saft, der beim Warmstellen ausgetreten ist, darauf kommt das Spiegelei, und daneben das Gemüse. Die belegten Toastscheiben werden in die Ecken des Tellers verteilt.

Nährwert pro Portion

kcal
254
Fett
10,39 g
Eiweiß
13,33 g
Kohlenhydrate
26,37 g
Detaillierte Nährwertinfos

ÄHNLICHE REZEPTE

Gefüllte Paprika

GEFÜLLTE PAPRIKA

Gefüllte Paprika isst jeder gerne. Ein typisches Rezept aus der österreichischen Küche.

krautfleckerl.jpg

KRAUTFLECKERL

Wer das Krautfleckerl Rezept etwas deftiger genießen möchte, muss etwas Speck dazu rösten. Gut würzen und servieren.

omas-gefuellte-zucchini.jpg

OMAS GEFÜLLTE ZUCCHINI

Omas gefüllte Zucchini werden natürlich mit Faschiertem und Käse gemacht. Hier unser Rezept zum Nachkochen.

boeuf-stroganoff.jpg

BOEUF STROGANOFF

Der Boeuf Stroganoff schmeckt zart und würzig. Ein tolles Gericht, das mit Hilfe dieses Rezeptes auf Ihren Tisch gezaubert wird.

gemuse-reispfanne.jpg

GEMÜSE-REISPFANNE

Für einen Tag, wo man keine Lust auf Fleisch hat, passt dieses Rezept von der vegetarischen Gemüse-Reispfanne hervorragend.

Beef Tatar

BEEF TATAR

Eine außergewöhnliche und sehr delikate Speise gelingt mit diesem Rezept. Das Beef Tatar zergeht Ihnen auf der Zunge.

User Kommentare

Gelöschter User

Dieser Beitrag wurde vom Administrator gelöscht!

Auf Kommentar antworten

simone

;) danke für den Hinweis, steht nun auch in der Zuatenliste

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Vögel füttern im Sommer?

am 21.05.2022 08:13 von Maarja

Mastblüte bei den Walnussbäumen

am 21.05.2022 07:59 von Maarja

Gemüse des Jahres 2022

am 21.05.2022 06:50 von Pesu07

Schimpfen :-)

am 21.05.2022 06:39 von Pesu07

Ferien in Hamburg

am 21.05.2022 06:17 von Ullis