Hühnerbrustfilet mit Ananas und Papaya

Das Hühnerbrustfilet mit Ananas und Papaya ist ein exotisches Rezept und steckt voller Vitamine! Schmeckt auch bestimmt Ihren Kindern.

Allgemein (wenn sonst nichts geht) Foto GuteKueche.at

Bewertung: Ø 2,5 (2 Stimmen)

Zutaten für 1 Portionen

130 g Hünerbrust (Filet)
150 g Ananas
250 g Papaya
50 g Sojabohnenkeime
1 EL Olivenöl
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer

Zeit

30 min. Gesamtzeit 0 min. Zubereitungszeit

Zubereitung

  1. Das Hühnerbrustfilet wird in Streifen geschnitten und mit Salz und Pfeffer gewürzt. Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Hünerbruststreifen darin anbraten, bis sie eine leichte Bräune bekommen.
  2. Währenddessen die Ananas und Papaya klein schneiden und mit dem gar gebratenem Filet in der Pfanne kurz vermischen.
  3. Zum Schluss noch die Sojakeimlinge, unterheben, nochmals kurz anbraten und anrichte.-3

Tipps zum Rezept

Dieses Gericht schmeckt hervorragend mit Reis oder als Topping auf Salat.

Nährwert pro Portion

kcal
326
Fett
12,63 g
Eiweiß
30,71 g
Kohlenhydrate
25,78 g
Detaillierte Nährwertinfos

ÄHNLICHE REZEPTE

Gefüllte Paprika

GEFÜLLTE PAPRIKA

Gefüllte Paprika isst jeder gerne. Ein typisches Rezept aus der österreichischen Küche.

krautfleckerl.jpg

KRAUTFLECKERL

Wer das Krautfleckerl Rezept etwas deftiger genießen möchte, muss etwas Speck dazu rösten. Gut würzen und servieren.

omas-gefuellte-zucchini.jpg

OMAS GEFÜLLTE ZUCCHINI

Omas gefüllte Zucchini werden natürlich mit Faschiertem und Käse gemacht. Hier unser Rezept zum Nachkochen.

boeuf-stroganoff.jpg

BOEUF STROGANOFF

Der Boeuf Stroganoff schmeckt zart und würzig. Ein tolles Gericht, das mit Hilfe dieses Rezeptes auf Ihren Tisch gezaubert wird.

gemuse-reispfanne.jpg

GEMÜSE-REISPFANNE

Für einen Tag, wo man keine Lust auf Fleisch hat, passt dieses Rezept von der vegetarischen Gemüse-Reispfanne hervorragend.

Beef Tatar

BEEF TATAR

Eine außergewöhnliche und sehr delikate Speise gelingt mit diesem Rezept. Das Beef Tatar zergeht Ihnen auf der Zunge.

User Kommentare

Marille

Schade das kein Foto dabei ist, ich mag sehr gerne süß-saure Gericht und das Rezept hört sich gut an.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Das Pflücken von Blumen u.ä.

am 19.05.2022 05:21 von Pesu07

Erdbeerland öffnen bald

am 19.05.2022 05:15 von Pesu07

Engelstrompeten blühen nicht

am 19.05.2022 04:17 von snakeeleven