Hühnerstreifen auf Rucolasalat

Das Gericht Feine Hühnerstreifen auf Rucolasalat sieht nicht nur toll aus, es schmeckt auch grandios und ist nebenbei schnell zubereitet.

Hühnerstreifen auf Rucolasalat

Bewertung: Ø 4,1 (32 Stimmen)

Zutaten für 2 Portionen

200 g Rucola
4 Stk Tomaten, mittelgroß
1 Stk Zwiebel, rot
6 EL Balsamicoessig
1 TL Currypulver, scharf
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer, frisch

Zutaten für die Hühnerbrust

400 g Hühnerbrust
1 Prise Pfeffer, schwarz
1 Prise Salz
1 Schuss Öl für die Pfanne
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Low-Carb Rezepte

Zeit

35 min. Gesamtzeit
20 min. Zubereitungszeit
15 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Für die Hühnerstreifen auf Rucolasalat die Hühnerbrustfilets waschen und in feine Streifen schneiden. Das Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen.
  2. Einen Schuss Öl in eine Pfanne geben und heiß werden lassen. Das Fleisch darin auf jeder Seite anbraten, bis es eine schöne Farbe hat. Dann die Hühnerstreifen mit Currypulver verfeinern und nochmals kurz braten lassen.
  3. Rucola und Tomaten waschen. Anschließend die Tomaten in Spalten schneiden. Zwiebel schälen und in feine Ringe schneiden.
  4. Den Rucola in vorbereitete Teller geben. Zwiebelringe und Tomaten auf den Rucola legen. Zum Schluss das Fleisch auf den Salat geben, mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer würzen. Für noch mehr Genuss einen Schuss Balsamico über den Salat geben und servieren.

Tipps zum Rezept

Das Gericht Hühnerstreifen auf Rucolasalat hat pro Portion ca. 280 kcal und 1,6 g Kohlenhydrate.

ÄHNLICHE REZEPTE

Low Carb Muffins

LOW CARB MUFFINS

Ein süße Verführung sind diese Low Carb Muffins. Ein Rezept, wenn die Gäste schon fast vor der Türe stehen.

Linsensalat

LINSENSALAT

Linsen galten früher als Arme-Leute-Essen - heute feiern sie ein Comeback in der Küche - hier ein Low Carb Linsensalat.

Kalorienarmes Brot

KALORIENARMES BROT

Ein Kalorienarmes Brot ist ein tolles Protein-Power-Rezept für jeden Tag. Nach dem Backen schnell verzehren oder einfrieren.

Ratatouille

RATATOUILLE

Ratatouille ist ein vegetarisches Gemüsegericht aus Nizza - wir haben hier eine Low Carb Variante.

User Kommentare

Gabriele
Gabriele

das ist eine super sommerliche idee, das ist ideal bei den momentan herrschenden temperaturen :-))))

Auf Kommentar antworten

Manu_G
Manu_G

Das ist ein sehr leckeres Sommerrezept. Sehr einfach und schnell aber dafür umso leckerer. Ideal für den Sommer :)

Auf Kommentar antworten

Beatus
Beatus

noch besser schmecken die Hühnerstreifen wenn man sie in Mehl wendet und durch versprudeltes Ei zieht und ausbackt, eben nach Pariser Art zubereitet.

Auf Kommentar antworten

sssumsi
sssumsi

dann ist das gericht aber nicht mehr so sommerlich leicht.
bin mir nicht sicher ob curry in kombination mit rucola schmeckt. da beide ja eher intesiv im geschmack sind.

Auf Kommentar antworten

johuna
johuna

Ich habe statt Hühner-Streifen Putenstreifen verwendet. Das tut dem Geschmack auch keinen Abbruch und hat hervorragend und leicht geschmeckt.

Auf Kommentar antworten

MaryLou
MaryLou

Das wird sicher sehr gut schmecken. Ich werde es bestimmt bald ausprobieren, Den Curry lasse ich lieber weg, denn ich mag den überhaupt nicht, ich nehme statt dessen Paprika. Passt auch, denke ich mal.

Auf Kommentar antworten

johuna
johuna

Dieses leichte Sommer-Rezept ist wirklich eine gute, leichte Idee. Dazu ein grüner Salat und schon gibt's ein wohlschmeckendes Essen.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE