Kaninchenfilets

Für Wildliebhaber ist dieses Kaninchenfilets - Rezept garantiert ein Hit.

Kaninchenfilets Foto GuteKueche.at

Bewertung: Ø 4,4 (36 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

4 Stk Kaninchenrücken (à 400 g)
200 g Karotten
200 g Knollensellerie
200 g Zwiebeln
2 EL Öl
750 ml Cidre (trocken)
2 Stk Lorbeerblätter
10 Stk weiße Pfefferkörner
6 Stk Majoranzweige
1 Stk Zitrone (Saft davon)
400 g Äpfel
300 ml Schlagobers
3 TL körniger Senf
1 Prise Salz
1 Prise weißer Pfeffer
1 EL Butter
1 EL Butterschmalz

Zeit

90 min. Gesamtzeit 60 min. Zubereitungszeit 30 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Fleisch von den Knochen lösen, von Sehnen, Häuten und Bauchlappen befreien, kalt stellen. Knochen hacken. Karotten, Sellerie und Zwiebeln würfeln.
  2. Knochen, Sehnen und Bauchlappen im Öl in einem Bräter bräunen, das Gemüse kurz mitrösten. Cidre und 500 ml Wasser, Lorbeer, Pfefferkörner und 3 Majoranzweige dazugeben, bei milder Hitze 1 1/2 Stunden garen, mehrmals abschäumen. Fond passieren, 250 ml abmessen und sirupartig einkochen.
  3. Zitronensaft mit ungefähr 200 ml Wasser mischen. Äpfel schälen, das Fruchtfleisch in Spalten schneiden, ins Zitronenwasser legen. Restlichen Majoran hacken. Den reduzierten Fond mit der Schlagobers mischen und etwas einkochen lassen. Mit Senf, Salz und Pfeffer würzen, warm halten. Den nicht reduzierten Fond aufkochen und leicht salzen, Hitze ausschalten, die Kaninchenfilets hineinlegen, 7-8 Minuten ziehen lassen.
  4. Die Apfelspalten trockentupfen, in Butter und Butterschmalz bei starker Hitze 2 Minuten anbraten, 3 El Pochierfond dazugießen und völlig einkochen lassen, mit Salz, Pfeffer und Majoran würzen. Filets aus dem Fond nehmen.

Tipps zum Rezept

Mit Sauce und Apfelspalten anrichten.

Nährwert pro Portion

kcal
550
Fett
38,97 g
Eiweiß
5,01 g
Kohlenhydrate
30,56 g
Detaillierte Nährwertinfos

ÄHNLICHE REZEPTE

Rehkeule nach Omas Art

REHKEULE NACH OMAS ART

Eine Rehkeule nach Omas Art schmeckt herrlich zart und ist zur Wildzeit das ideale Rezept für Gäste.

Rehbraten

REHBRATEN

Der köstliche Rehbraten ist sehr zart, wohlschmeckend und fettarm. Wildliebhaber werden von diesem Rezept begeistert sein.

Rehgulasch

REHGULASCH

Hier ein super Rezept für die Wildsaison, das man unbedingt mal ausprobieren sollte. Das zarte Rehgulasch zergeht regelrecht auf der Zunge.

Rehragout

REHRAGOUT

Mit diesem köstlichen Rehragout bringen Sie Abwechslung auf den Tisch. Ihre Familie wird von dem Rezept begeistert sein.

Hirschbraten in Sauce

HIRSCHBRATEN IN SAUCE

Ein tolles Wildgericht ist dieser Hirschbraten in Sauce. Das delikate Rezept wird mit Schupfnudeln und Rotkrautstrudel serviert.

Rehrücken in Rotweinsauce

REHRÜCKEN IN ROTWEINSAUCE

Mit dieser Köstlichkeit bringen Sie Abwechslung auf den Tisch. Dieses Rehrücken in Rotweinsauce-Rezept ist der reinste Gaumenschmaus.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Lotterie Teilnahme

am 06.02.2023 22:31 von alpenkoch

Vollmond Gedicht von Eva Klingler

am 06.02.2023 22:07 von Ullis