Karibische Fladenbrote mit Krabbencurry

Karibische Fladenbrote mit Krabbencurry bringen einen Hauch Exotik in Ihre Küche. Probieren Sie dieses köstliche Rezept einmal aus!

karibische-fladenbrote-mit-krabbencurry.jpg Foto GuteKueche.at

Bewertung: Ø 3,8 (43 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

125 g ungebleichtes Mehl
75 g Weizenvollkornmehl
0.25 TL Salz
60 ml Milch
60 ml lauwarmes Wasser
60 ml zerlassene Butter od. Erdnußöl
1 EL rote Currypaste
2.5 Stk Ingwerwurzel, feingeschnitten, 2,5 cm
4 Stk Frühlingszwiebeln, gehackt
250 ml Kokosmilch, Dose
125 g geschälte Krabben, gekocht od. frisch
2 EL geröstete getrocknete Kokosflocken
1 EL frische Korianderblätter, gehackt
0.25 TL Salz

Zeit

90 min. Gesamtzeit 30 min. Zubereitungszeit 60 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Für die Fladen Mehl und Salz in einer Schüssel mischen. Milch und Wasser in eine große Schüssel geben und 1 EL zerlassene Butter oder Öl hinzufügen, dann das Mehl löffelweise unterrühren und zu einem weichen Teig verarbeiten. 2 Min. gründlich kneten, bis der Teig sich sauber vom Schüsselrand löst. Die Schüssel mit Öl auspinseln und die Teigkugel so lange in der Schüssel rollen, bis sie von allen Seiten eingeölt ist.
  2. In einer Plastiktüte lässt man den Teig dann 1 Std. ruhen, bevor man ihn in 4 gleiche Teile teilt, die man jeweils zu einem runden Fladen ausrollt -etwa 20 cm Durchmesser-.
  3. Den Fladen mit etwas zerlassener Butter bestreichen und zusammenfalten zu einer art Dreieck. Die offenen Seiten ebenfalls fest andrücken und das Dreieck so ausrollen, daß die Seitenlänge auch etwa 20 cm beträgt.
  4. Eine Pfanne mit Butter oder Öl auspinseln. Den Fladen unter mehrmaligem Wenden ungefähr 4-5 Min. braten, bis er duftet und langsam fest und braun zu werden beginnt. In Folie warm halten, bis alle Fladen gebraten sind.
  5. In einer Bratpfanne Currypaste, Ingwer, Frühlingszwiebeln und Kokosmilch 5 Min. ohne Deckel köcheln lassen. Dann Krabben und Kokosflocken hinzufügen und 5-8 Min. ziehen lassen. Mit Kräutern und Salz abschmecken.

Tipps zum Rezept

Entweder getrennt servieren oder den Curry auf den Fladen verteilen.

Nährwert pro Portion

kcal
473
Fett
27,24 g
Eiweiß
10,21 g
Kohlenhydrate
47,79 g
Detaillierte Nährwertinfos

ÄHNLICHE REZEPTE

calamari-vom-grill.jpg

CALAMARI VOM GRILL

Ein Calamari vom Grill wird mit diesem Rezept zu einem tollen Hauptgericht für Calamari-Fans.

meeresfruechterisotto.jpg

MEERESFRÜCHTERISOTTO

Für das Rezept für Meeresfrüchterisotto braucht man etwas Geduld. Aber der feine Geschmack entschädigt für den Aufwand.

gebratene-tintenfischringe.jpg

GEBRATENE TINTENFISCHRINGE

Gebratene Tintenfischringe sind in nur 10 min. fertig. Mit Zitronensaft übergießen und servieren. Ein köstliches Rezept.

krebs-kochen.jpg

KREBS KOCHEN

Ein Taschenkrebs schmeckt herrlich zart und wird schnell und schonend bei diesem Rezept für Krebs kochen zubereitet.

calamari-fritti.jpg

CALAMARI FRITTI

Wer Meeresfrüchte liebt wird dieses Rezept öfter zubereiten. Calamari Fritti sind gebackene Tintenfischringe, ein köstliches Hauptgericht.

reis-mit-meeresfruechten.jpg

REIS MIT MEERESFRÜCHTEN

Erinnerungen an den letzten Strandurlaub werden bei diesem Rezept für Reis mit Meeresfrüchten garantiert geweckt.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

PASSENDE ARTIKEL

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Schönen Sonntag - Spontaneität

am 22.05.2022 06:13 von Pesu07

Früchte des Zierapfelbaumes

am 22.05.2022 04:06 von snakeeleven