Karotten-Bärlauch-Spaghetti

Erstellt von puersti

Ein farbenfrohes Rezept im Frühling sind die Karotten-Bärlauch-Spaghetti. Passen sehr gut als Vorspeise beim Ostermenü.

Karotten-Bärlauch-Spaghetti

Bewertung: Ø 3,7 (3 Stimmen)

Zutaten für 2 Portionen

10 Stk Karotten (430 g)
3 EL Bärlauch-Paste
160 g Spaghetti
0.5 TL Salz
2 Prise Pfeffer (frisch gerieben)
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Spaghetti reichlich Wasser zum Kochen bringen. Die Karotten putzen und in dünne Scheibchen hobeln. Die Spaghetti mit den Karotten ins kochende Wasser geben und ca. 7 Minuten bissfest kochen.
  2. Danach die Spaghetti und Karotten abseihen und zurück in den Kochtopf geben. Bärlauch-Paste dazugeben mit Salz und frisch gemahlenen Pfeffer würzen und 2 Minuten durchziehen lassen.

Tipps zum Rezept

Die Karotten-Bärlauch-Spaghetti auf 2 Teller aufteilen und mit körnigem Frischkäse garniert servieren.

ÄHNLICHE REZEPTE

Thunfischnudeln

THUNFISCHNUDELN

Für alle Fischliebhaber eignet sich dieses Rezept. Ein alternatives Pastagericht sind die zarten Thunfischnudeln.

Spaghetti al Pomodoro

SPAGHETTI AL POMODORO

Spaghetti al Pomodoro sind ein köstliches, vegetarisches und schnelles Pasta - Rezept.

Zucchini Tagliatelle

ZUCCHINI TAGLIATELLE

Eine tolle Pasta Variante können Sie mit diesem Rezept auf den Tisch bringen. Die saftigen Zucchini Tagliatelle schmecken würzig und zart.

Lachsnudeln

LACHSNUDELN

Ob als Vorspeise oder Hauptgang das Rezept von den Lachsnudeln ist einfach und schmeckt köstlich.

Kürbis-Spaghetti

KÜRBIS-SPAGHETTI

Die Kürbis-Spaghetti sind eine feine Hauptspeise oder eine Beilage zu gebratenem Fleisch. Ein tolles Rezept im Herbst.

Shrimps Nudeln

SHRIMPS NUDELN

Ein köstliches Pasta - Rezept sind diese Shrimps Nudeln. Außerdem ist dieses Gericht einfach und schnell zubereitet.

User Kommentare

Maisi
Maisi

Schnell gemacht, Optisch leider nicht so der Hit, vielleicht sollte man die Karotten in einer anderen Form schneiden?

Auf Kommentar antworten

puersti
puersti

Bzgl. Optik muss ich dir leider Recht geben, aber das liegt auch daran, dass ich die Karotten mit dem Bärlauch mische.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE