Kichererbsen Burger

Das Rezept für den Kichererbsen Burger ist die fleischlose Alternative und kann mit frische Salat serviert werden.


Bewertung: Ø 4,5 (775 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

200 g Kichererbsen
1 Stk Zwiebel
2 Stk Eier
199 g Semmelbrösel
150 g Topfen
1 Stk Knoblauchzehe
3 EL Petersilie
1 EL Rosmarin
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
3 EL Olivenöl

Zeit

15 min. Gesamtzeit 15 min. Zubereitungszeit

Zubereitung

  1. Die eingelegten Kichererbsen wenige Minuten kochen und anschließend in einer Pfanne mit Olivenöl kurz anrösten. Den fein gehackten Zwiebel und den fein gehackten Knoblauch ebenfalls kurz mitrösten.
  2. Die Kichererbsen werden anschließend in einer Schüssel mit den Eiern, dem Topfen und dem Olivenöl vermischt. Danach mit dem Mixstab pürieren.
  3. Nun die Brösel, den Knoblauch und die Zwiebel hinzufügen. Mit Rosmarin und Petersilie verfeinern. Abschließend mit Salz und Pfeffer würzen und die Masse zu Laibchen formen.
  4. Die Laibchen auf beiden Seiten vorsichtig in einer Pfanne mit Olivenöl herausbraten.

Nährwert pro Portion

kcal
308
Fett
10,49 g
Eiweiß
16,34 g
Kohlenhydrate
36,41 g
Detaillierte Nährwertinfos

ÄHNLICHE REZEPTE

Burger Patties

BURGER PATTIES

Mit diesem Rezept gelingen die perfekten Burger Patties, wie aus den USA.

Hamburger mit geschmolzenem Käse

HAMBURGER MIT GESCHMOLZENEM KÄSE

Hamburger mit geschmolzenem Käse ist einfach zuzubereiten. Das Rezept eignet sich hervorragend zur nächsten Kindergeburtstagsparty.

Selfmade Burger

SELFMADE BURGER

Das Selfmade Burger-Rezept macht Spaß in der Zubereitung.

Cheeseburger

CHEESEBURGER

Ein Cheeseburger ist sehr einfach in der Zubereitung und schmeckt besonders Kindern sehr gut.

Vegi-Burger

VEGI-BURGER

Ein Vegi - Burger ist gesund und ist nicht nur ein Leckerbissen für Vegetarier.

Riesenburger mit allen Extras

RIESENBURGER MIT ALLEN EXTRAS

Riesenburger mit allen Extras wird mit Zwiebeln, Tomaten, Käse und Speck belegt. Garniert mit Salat ist dieses Rezept ein richtiger Gaumenschmaus.

User Kommentare

Goldioma

Sind keine Burger, sondern Puffer. Schmecken mit Dips sehr gut, mit Brot allerdings stauben sie aus den Ohren

Auf Kommentar antworten

Maarja

😂- sie stauben aus den Ohren - ein Ausdruck, den ich mir merken muss. Kichererbsen sind aber eine gute Basis für Bratlinge

Auf Kommentar antworten

Shitake26

bin ein Freund von Kichererbsen, deswegen werde ich dieses Rezept auch ausprobieren, da hier alle Zutaten sehr schmackhaft sind

Auf Kommentar antworten

DIELiz

das Rezept klingt sehr gut. Die Kichererbsen-Burger werde ich ausprobieren. Pommes frites dazu und einen knackigen Salat

Auf Kommentar antworten

Katerchen

Diese Kichererbsen-Burger werde ich ausprobieren. Ich verdopple die Knoblauchmenge und „runde“ auch die Menge der Semmelbrösel von 199 Gramm auf 200 Gramm auf. 😄

Auf Kommentar antworten

cp611

Reichlich Knoblauch verwenden und in Olivenöl/Schmalz herausbacken! Dazu passt sehr gut ein Rote-Rüben-Salat mit frischem Kren!

Auf Kommentar antworten

alpenkoch

Knoblauch ist immer gut, allerdings mag ich zuviel davon nicht. Den guten Kichererbsen Geschmack will ich auf keinen Fall übertünchen. Danke, der rote Rüben Tipp klingt sehr passend. Das machen wir. Mit bissi Creme fraiche ist es gleichzeitig Dip

Auf Kommentar antworten

puersti

Dieses Kichererbsen Laibchen Rezept hört sich gut an. Leider ist es bei Histamin Intoleranz wegen Kicherebsen, Zwiebel und Knoblauch nicht verträglich.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Lotterie Teilnahme

am 06.02.2023 22:31 von alpenkoch

Vollmond Gedicht von Eva Klingler

am 06.02.2023 22:07 von Ullis