Vegi-Burger

Erstellt von

Ein Vegi - Burger ist gesund und ist nicht nur ein Leckerbissen für Vegetarier.

Vegi-Burger

Bewertung: Ø 4,3 (303 Stimmen)

Zutaten für 8 Portionen

2 Stk Eier
4 Stk Erdäpfel
2 Stk Gelbe Rüben
1 Stk Gurke
100 g Haferflocken
3 Stk Karotten
1 Prise Salz und Pfeffer
200 g Semmelbrösel
8 Stk Semmeln (oder Burgerbrot)
3 Stk Stangen Sellerie
1 Stk Zwiebel
2 EL Öl
1 Prise Kümmel

Zutaten zum Verfeinern

1 EL Ketchup und Mayonnaise
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Karotten und Gelbe Rüben waschen, Kartoffeln schälen und alles grob reiben. Stangensellerie klein schneiden.
  2. Klein geschnittene Zwiebel mit Semmelbrösel anrösten.
  3. Mit dem geriebenen Gemüse, Eiern und Haferflocken vermischen. Mit den Gewürzen abschmecken und mit den Händen Laibchen formen.
  4. In einer Pfanne Öl erhitzen und Laibchen bei schwacher Hitze braten, mehrmal wenden.
  5. Semmel in zwei Hälften schneiden, mit einem oder zwei Laibchen füllen und nach Belieben mit Tomaten, Gurken, Salat, Ketchup und Mayonnaise garnieren.

ÄHNLICHE REZEPTE

Speck-Avocado-Burger mit Mayo

SPECK-AVOCADO-BURGER MIT MAYO

Grenzenloser Burger Genuß wird mit diesem Rezept für Speck-Avocado-Burger mit Mayo zubereitet. Eine Burgerspezialität!

Selfmade Burger

SELFMADE BURGER

Das Selfmade Burger-Rezept macht Spaß in der Zubereitung.

Reis Burger

REIS BURGER

Das fleischlose Reis Burger - Rezept schmeckt am Besten mit Gemüse und Salate.

Gemüseburger

GEMÜSEBURGER

Das ein Burger auch ohne Fleisch gut schmeckt beweist das Rezept für Gemüseburger.

Kichererbsen Burger

KICHERERBSEN BURGER

Das Rezept für den Kichererbsen Burger ist die fleischlose Alternative und kann mit frische Salat serviert werden.

Beef Burger mit Feigensenf-Frischkäse

BEEF BURGER MIT FEIGENSENF-FRISCHKÄSE

Ein Beef Burger mit Feigensenf-Frischkäse passt zu einem Fußballspiel und bringt Stimmung - das köstliche Eat the Ball® Burger Rezept ist einfach zum Nachkochen.

User Kommentare

Vitaminschub
Vitaminschub

Auch Tofu kann dazu reingegeben werden. Dann schmeckt es wie Fleisch. Dem Geschmack tut das keine Abbruch und ist viel gesünder.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE