Knuspriger Kürbis im Speckmantel

Erstellt von Farori

Eine pikante Vorspeise im Herbst ist dieser knusprige Kürbis im Speckmantel. Mit diesem ausgefallen Rezept können sie ihre Gäste überraschen.

Knuspriger Kürbis im Speckmantel

Bewertung: Ø 4,6 (24 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

1 Stk Kürbis
12 Schb Schinkenspeck
1 Tasse Mehl
1 Tasse Semmelbrösel
3 Stk Ei
6 EL Milch
1 TL Salz
1 Prise Muskat
0.5 l Öl
Portionen
Einkaufsliste

Zeit

30 min. Gesamtzeit
30 min. Zubereitungszeit

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Kürbis schälen, halbieren, Kerne entfernen, dann in maximal 2 cm dicke Spalten schneiden. Jede Kürbisspalte mit Speck gut umwickeln.
  2. Mehl und Brösel in je einem flachen Teller bereitstellen. Eier mit Milch, Salz und Muskat verquirlen und ebenfalls in einem Teller bereitstellen.
  3. Die mit Speck umwickelten Kürbisspalten zuerst im Mehl wenden, dann durch die Eiermasse ziehen, und dann mit den Bröseln panieren.
  4. Das Öl in einer tiefen Pfanne erhitzen und die panierten Kürbisspalten von beiden Seiten ungefähr 7 Minuten knusprig braun backen.

ÄHNLICHE REZEPTE

Geröstete Leber

GERÖSTETE LEBER

Dieses einfache und köstliche Rezept ist sehr zu empfehlen. Die geröstete Leber schmeckt einfach perfekt, so wie ihre Oma sie gemacht hat.

Beef Tatar

BEEF TATAR

Eine außergewöhnliche und sehr delikate Speise gelingt mit diesem Rezept. Das Beef Tatar zergeht Ihnen auf der Zunge.

Hühnergeschnetzeltes

HÜHNERGESCHNETZELTES

Hühnergeschnetzeltes ist eine herrliche Hauptspeise. Hier ein super Rezept für ein gelungenes Gericht.

Pikantes Reisfleisch

PIKANTES REISFLEISCH

Eine Kösltichkeit ist dieses Pikante Reisfleisch. Das tolle Rezept hat für jeden Geschmack etwas zu bieten.

Fleischlaibchen nach Wiener Art

FLEISCHLAIBCHEN NACH WIENER ART

Kochen Sie eine herzhafte Fleischspeise mit dem Fleischlaibchen oder besser gesagt, Fleischlaber nach Wiener Art - Rezept.

Zigeunerschnitzel

ZIGEUNERSCHNITZEL

Die köstlichen Zigeunerschnitzel mit der würzigen Sauce schmecken hervorragend. Dieses einfache Rezept ist sehr zu empfehlen.

User Kommentare

Monika1
Monika1

Gerade zur richtigen Zeit! Man bekommt so richtig Appetit darauf, ich werde es meiner Familie bald servieren. Danke für das tolle Rezept :-) !

Auf Kommentar antworten

puersti
puersti

Dieses Rezept gefällt mir sehr gut, ich verwende zum panieren allerdings nur Roggenbrösel, da ich Weizenmehl so gut es geht meide.

Auf Kommentar antworten

Millavanilla
Millavanilla

Das Rezept hört sich sehr lecker an. Das werde ich sicher nachkochen. Ich habe es schon gespeichert,

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE