Krautfleisch

Das Krautfleisch ist eine köstliche Hausmannskost. Das Rezept ist einfach zuzubereiten und bringt ein tolles Gericht mit sich.

Krautfleisch Foto XXX / fotolia.com

Bewertung: Ø 4,4 (1.878 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

500 g Schweinsschulter
2 Stk kleine Zwiebeln
3 EL Bona Öl
1 TL Kristallzucker
3 Stk Knoblauchzehen
2 EL Paprikapulver, edelsüß
2 Stk Wacholderbeeren
1 Spr Essig
1 Stk Lorbeerblatt
4 Stk zerdrückte Pfefferkörner
400 g Sauerkraut
1 EL Mehl
2 EL Schärdinger Berghof Sauerrahm
1 Prise Pfeffer
1 Prise Salz

Zeit

105 min. Gesamtzeit 20 min. Zubereitungszeit 85 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Für das Krautfleisch das Fleisch in 2 cm-Stücke schneiden. Geschälte Zwiebeln fein schneiden. Fleisch und Zwiebeln in Öl und Zucker anschwitzen.
  2. Geschälten und gepressten Knoblauch zugeben, kurz mitschwitzen. Paprikapulver zugeben, mit Essig ablöschen und mit Wasser bedeckt aufgießen. Wacholder, Pfefferkörner und Lorbeerblatt zugeben.
  3. Zugedeckt ca 30 Min köcheln lassen. Sauerkraut in den Topf geben und etwa 45 Minuten dünsten. Mehl mit etwas kaltem Wasser anrühren und das fertig gegarte Krautfleisch damit binden und auf Tellern anrichten.

Tipps zum Rezept

Das Krautfleisch mit einem Tupfer Obers oder Sauerrahm garnieren.

Als Beilage können Kartoffel mit Petersilie oder Serviettenknödel gereicht werden.

Nährwert pro Portion

kcal
345
Fett
20,52 g
Eiweiß
24,69 g
Kohlenhydrate
11,04 g
Detaillierte Nährwertinfos

ÄHNLICHE REZEPTE

sauerkraut.jpg

SAUERKRAUT

Gesund ist es allemal das Sauerkraut und wird am liebsten in der Herbst- und Winterzeit zubereitet. Das Rezept ist Kinderleicht.

sauerkraut.jpg

SAUERKRAUT

Sauerkraut ist eine beliebte und sehr klassische Beilage. Hier ein einfaches Rezept mit Speck.

sauerkrautsuppe.jpg

SAUERKRAUTSUPPE

Besonders köstlich ist die Sauerkrautsuppe in der kalten Jahreszeit. Ein schnelles Rezept für den großen Hunger.

sauerkraut.jpg

SAUERKRAUT

Ein Beilagen - Rezept zu deftigen Gerichten, wie Geselchtes, Schweinsbraten oder Bratwurst ist dieses Sauerkraut.

sarma.jpg

SARMA

Dieses Rezept hat für jeden Geschmack etwas zu bieten. Sarma ist eine lwunderbare würzige Hauptspeise aus dem wunderschönen Serbien.

sauerkrautpuffer.jpg

SAUERKRAUTPUFFER

Sauerkrautpuffer werden traditionell mit einer pikanten Knoblauchsauce serviert - hier das Rezept dazu.

User Kommentare

snakeeleven

Ganz genau so wie in diesen Rezept beschrieben wird bei uns das Krautfleisch gemacht -wir sagen dazu "Szegediner Krautfleisch".

Auf Kommentar antworten

Heinrich45

Geht relativ einfach und schmeckt sehr gut. Ideale Hausmannskost ohne großen Aufwand. Und vom Preis her auch sehr günstig

Auf Kommentar antworten

Babsi45

Jetzt weiß ich, was ich schon lange nicht mehr zubereitet hab. Und schon bin ich wieder weg zum einkaufen ???? Danke für die Erinnerung und euch allen Mahlzeit!!

Auf Kommentar antworten

martha

Gut beschrieben. Ich Wäsche jedoch das Sauerkraut kurz mit Wasser und lasse dieses im Sieb abtropfen und dann verwende ich es.

Auf Kommentar antworten

Wanesser

Danke für dieses tolle Rezept. Endlich mal eines ohne Kümmel. Ist auch sehr schnell zuzubereiten :)

Auf Kommentar antworten

MaryLou

Klingt sehr gut das Krautfleisch. Ich werde aber lieber Rindfleisch dazu verwenden da ich Schweinefleisch nicht gern mag

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Buffets und verzierte Speisen

am 15.06.2021 23:23 von Thanya

Mohnblumen

am 15.06.2021 22:57 von Thanya

heiße Getränke im Sommer

am 15.06.2021 22:55 von alpenkoch

Riesenhibiskus

am 15.06.2021 22:25 von Anna-111