Kürbisgröstl

Schnell und einfach zubereitetes Rezept für die herbsliche Jahreszeit: Kürbisgröstl kann als Beilage oder Vorspeise serviert werden.

Kürbisgröstl

Bewertung: Ø 3,9 (73 Stimmen)

Zutaten für 6 Portionen

600 g Kürbis (Butternuss)
4 EL Pflanzenöl
1 Schuss Balsamicoessig (weiß)
2 EL Sonnenblumenkerne
1 TL Honig
2 zw Petersilie
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Wir beginnen damit den Butternusskürbis zu schälen und halbieren ihn dann. Mit einem Löffel werden die Kerne entfernt und das Fruchtfleisch anschließend in lange Spalten geteilt.
  2. Diese als nächstes in dünne Blättchen schneiden und die gewaschene Petersilie ebenfalls fein schneiden.
  3. In einer beschichteten Pfanne das Öl erhitzen und die Kürbisstückchen darin knusprig anbraten. Das Kürbisfleisch sollte nicht zu weich werden, sondern knackig bleiben.
  4. Haben die Stückchen die richtige Konsistenz, wird mit Balsamicoessig abgelöscht und die Sonnenblumenkerne kommen dazu. Zum Schluss noch mit Honig, Salz und Pfeffer würzen und mit der Petersilie vermischt anrichten.

ÄHNLICHE REZEPTE

Kürbiscremesuppe mit Kernöl

KÜRBISCREMESUPPE MIT KERNÖL

Die vegetarische, cremige Kürbiscremesuppe mit Kernöl schmeckt einfach himmlisch. Es lohnt sich, dieses Rezept auszuprobieren.

Kürbisgulasch

KÜRBISGULASCH

Das deftige, cremige Kürbisgulasch bringt Sie nach einem harten Arbeitstag wieder in Schwung. Ein super Rezept für Sie und Ihre Familie.

Kürbisspätzle

KÜRBISSPÄTZLE

In der Kürbiszeit sind Kürbisspätzle eine wahre Gaumenfreude. Ein gesundes Rezept geeignet als Beilage oder vegetarisches Hauptgericht.

Kürbiskraut

KÜRBISKRAUT

Eine herzhafte Beilage aus Kürbis, Paprika, Zwiebel und Paradeismark ergibt dieses köstliche Rezept. Kürbiskraut wird noch mit Speck verfeinert.

Kürbisschnitzel

KÜRBISSCHNITZEL

In der Kürbiszeit muss unbedingt das Rezept für Kürbisschnitzel ausprobiert werden. Köstlich im Geschmack und relativ einfach in der Zubereitung.

Kürbisgemüse

KÜRBISGEMÜSE

Ein ideales vegetarisches Rezept für die Herbstsaison finden Sie hier. Das zarte Kürbisgemüse begeistert die ganze Familie.

User Kommentare

eva.barnas@gmail.com
eva.barnas@gmail.com

Ich könnte mir vorstellen, dieses Gericht als warme Vorspeise zu servierenb, wobei ich noch Feta darunter mischen oder darüber streuen würde

Auf Kommentar antworten

johuna
johuna

Das muss ich gleich einmal ausprobieren.
Ich schäle den Butternuss-Kürbis nie, das ist nicht notwendig. Hokkaido- und Butternuss-Kürbisse kann man mit Schale verarbeiten.

Auf Kommentar antworten

Gabriele
Gabriele

ich könnte mir noch ein paar kartoffeln oder topinambur vorstellen, dann wird das ganze zur hauptspeise.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE