Kürbispüree

Eine himmlische Beilage zaubern Sie mit diesem Rezept. Das zarte Kürbispüree wird Ihnen auf der Zunge zergehen.

Kürbispüree

Bewertung: Ø 4,3 (296 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

400 g Kürbis (z.b. Hokkaido oder Butternut)
400 g Kartoffeln
100 ml Milch
1 Prise Muskat
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
1 TL Butter
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Kürbis Rezepte

Zeit

40 min. Gesamtzeit
20 min. Zubereitungszeit
20 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Kürbis schälen, halbieren, vierteln, entkernen und das Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden. Wenn man einen Hokkaido verwendet muss der Kürbis nicht geschält werden.
  2. Danach die Kartoffeln schälen und ebenfalls würfelig schneiden. Beides in Salzwasser für 20 Minuten gar kochen.
  3. Das Wasser abgießen und das Gemüse mit der Kartoffelpresse fein pürieren. Milch und Butter dazugeben, das Ganze kräftig aufschlagen und servieren.
  4. Das Püree mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.

ÄHNLICHE REZEPTE

Kürbisgulasch

KÜRBISGULASCH

Das deftige, cremige Kürbisgulasch bringt Sie nach einem harten Arbeitstag wieder in Schwung. Ein super Rezept für Sie und Ihre Familie.

Kürbiscremesuppe mit Kernöl

KÜRBISCREMESUPPE MIT KERNÖL

Die vegetarische, cremige Kürbiscremesuppe mit Kernöl schmeckt einfach himmlisch. Es lohnt sich, dieses Rezept auszuprobieren.

Kürbisspätzle

KÜRBISSPÄTZLE

In der Kürbiszeit sind Kürbisspätzle eine wahre Gaumenfreude. Ein gesundes Rezept geeignet als Beilage oder vegetarisches Hauptgericht.

Kürbissuppe mit Butternut Kürbis

KÜRBISSUPPE MIT BUTTERNUT KÜRBIS

Ein einfaches Rezept mit wenigen Zutaten ist die Kürbissuppe mit Butternut Kürbis, aber desto intensiver ist der nussige Geschmack.

Kürbisschnitzel

KÜRBISSCHNITZEL

In der Kürbiszeit muss unbedingt das Rezept für Kürbisschnitzel ausprobiert werden. Köstlich im Geschmack und relativ einfach in der Zubereitung.

Kürbisgemüse

KÜRBISGEMÜSE

Ein ideales vegetarisches Rezept für die Herbstsaison finden Sie hier. Das zarte Kürbisgemüse begeistert die ganze Familie.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE