Kürbisauflauf

Erstellt von tamarafabsits1

Dieser Kürbisauflauf ist eine Variante die bestimmt schmeckt. Das Rezept in einer Auflaufform zubereiten.

Kürbisauflauf

Bewertung: Ø 4,0 (49 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

1.5 kg Kürbis (Hokkaido)
1 Prise Salz
1 Prise Cayennepfeffer
5 Stk Eier
10 EL Mehl
3 EL Kürbiskernöl
3 EL Petersilie (frisch)
3 Stk Knoblauchzehen
2 Stk Zwiebel
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Kürbis Rezepte

Zeit

70 min. Gesamtzeit
20 min. Zubereitungszeit
50 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Für den Kürbisauflauf den Kürbis schälen, aushöhlen und die Kerne entfernen.
  2. Die Kürbisstücke fein reiben, gut ausdrücken und in eine Schüssel geben. Den Zwiebel schälen und klein schneiden. Knoblauch mit einer Knoblauchpresse zerdrücken. Alles in die Schüssel geben und verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. Eier, Kürbiskernöl, fein geschnittene Petersilie und das Mehl dazu geben, gut durchmischen. Danach die Masse in eine Auflaufform geben und im vorgeheizten Backrohr bei 180 Grad 50 Minuten, bei Ober- und Unterhitze backen.

Tipps zum Rezept

Mit Salat nach Wahl servieren und einen Schuss Kürbiskernöl über den Auflauf geben.

ÄHNLICHE REZEPTE

Kürbisspätzle

KÜRBISSPÄTZLE

In der Kürbiszeit sind Kürbisspätzle eine wahre Gaumenfreude. Ein gesundes Rezept geeignet als Beilage oder vegetarisches Hauptgericht.

Kürbisgulasch

KÜRBISGULASCH

Das deftige, cremige Kürbisgulasch bringt Sie nach einem harten Arbeitstag wieder in Schwung. Ein super Rezept für Sie und Ihre Familie.

Einfache Kürbissuppe

EINFACHE KÜRBISSUPPE

Schnell und einfach zubereitet ist dieses Rezept. Einfache Kürbissuppe schmeckt einfach wunderbar cremig und passt perfekt in die Herbstzeit.

Kürbisschnitzel

KÜRBISSCHNITZEL

In der Kürbiszeit muss unbedingt das Rezept für Kürbisschnitzel ausprobiert werden. Köstlich im Geschmack und relativ einfach in der Zubereitung.

Kürbiscremesuppe mit Kernöl

KÜRBISCREMESUPPE MIT KERNÖL

Die vegetarische, cremige Kürbiscremesuppe mit Kernöl schmeckt einfach himmlisch. Es lohnt sich, dieses Rezept auszuprobieren.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE