Lammfleisch mit weißen Rüben

Das Lammfleisch mit weißen Rüben Rezept erfordert etwas Geschick und Geduld, jedoch lohnt sich der Aufwand durch den vorzüglichen Geschmack.

Allgemein (wenn sonst nichts geht) Foto GuteKueche.at

Bewertung: Ø 2,8 (5 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

300 g weiße Rüben
5 Prise Salz
2 Stk Knoblauchzehen
3 g geriebener Ingwer
250 g Paradeiser
250 g Lammknochen
1 Stk Lorbeerblatt
5 EL Öl
1 TL Chilipulver
1.5 TL Paprikapulver
1 TL gemahlene Gelbwurz
0.25 TL Fenchel
1.5 TL gemahlener Koriander
2 Stk scharze Kardamomkapseln
4 Stk grüne Kardamomkapseln
4 Stk Zimtstange
700 g Lammfleisch

Zeit

180 min. Gesamtzeit 90 min. Zubereitungszeit 90 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Die weißen Rüben schälen und vierteln. Mit einer Gabel kleine Löcher in die Rüben stechen und mit Salz einstreichen. 1-3 Stunden bei Zimmertemperatur ziehen lassen. Das Salz abwaschen und die Rüben beiseite stellen.
  2. Zwiebel, Ingwer und Knoblauch schälen und mit einem scharfen Messer in kleine Stücke hacken. Die Paradeiser in siedend heißem Wasser blanchieren häuten und klein schneiden. Einen halben Liter Wasser aufkochen und die Lammknochen mit einem Lorbeerblatt und einer Knoblauchzehe 50 Minuten lang kochen lassen. Den Schaum abschöpfen und die Suppe in ein passendes Gefäß abgießen.
  3. Eine große Pfanne mit 2-3 Esslöffel Öl erhitzen und die weißen Rüben darin 15 Minuten lang braten lassen bis sie knusprig sind. Ein Stück Küchenrolle ausbreiten und die Rüben darauf abtropfen lassen. Das Öl aus der Pfanne in einen Topf umfüllen und noch etwas frisches Öl beimengen. Die Zwiebel darin 20 Minuten lang bei niedriger Temperatur glasig braten. Am Ende der Bratzeit Ingwer und Knoblauch beimengen und 5 Minuten lang mit bräunen.
  4. Die restlichen Gewürze, Chilipulver, gemahlene Gelbwurz, Fenchel, Koriander, Kardamom die Zimtstange und das restliche Öl beimengen und mit 2 EL Wasser ablöschen. Das Lammfleisch einlegen und alles gut miteinander verrühren. Das Fleisch 3 Minuten lang anbraten und rühren. Hitze reduzieren und 10 Minuten lang schmoren lassen.
  5. Sobald die Flüssigkeit aufgenommen wurde den Deckel lüften und unter ständigem Rühren 5 Minuten weiterbraten. 1.5 TL Salz beimengen und die Paradeiser zugeben. Erneut alles miteinander verrühren. Die Suppe zugießen und alles für etwa 30 Minuten bei kleiner Hitze zugedeckt schmoren lassen. Am Ende der Kochzeit die Rüben beimengen und abschmecken. Von der heißen Platte nehmen und noch ein paar Minuten lang ziehen lassen.

Tipps zum Rezept

Servieren Sie zu diesem Lammcurry frisch gekochten Basmatireis.

ÄHNLICHE REZEPTE

kokos-gemuesecurry.jpg

KOKOS-GEMÜSECURRY

In diesem herzhaften Kokos-Gemüsecurry-Rezept vereint sich die Schärfe der Chili mit der Mildheit der Kokosmilch zu einem wahren Geschmacksfeuerwerk.

indisches-gemuesecurry.jpg

INDISCHES GEMÜSECURRY

Das Rezept für indisches Gemüsecurry ist ein einfaches Rezept, das auch für Vegetarier geeignet ist, da dieses mit Tofu zubereitet wird.

kartoffel-curry.jpg

KARTOFFEL CURRY

Das Kartoffel Curry - Rezept ist ideal für Jene, die es gerne würzig und vegetarisch wollen.

curryreis-mit-huhn-und-erbsen.jpg

CURRYREIS MIT HUHN UND ERBSEN

Richtig gschmackig wird es bei Curryreis mit Huhn und Erbsen. Ein tolles indisches Rezept das mit Curry zum Hochgenuss wird.

huehnchen-curry.jpg

HÜHNCHEN-CURRY

Dieses Hühnchen-Curry Rezept wird Sie begeistern. Es wird mit vor dem Servieren noch mit Kokosnussmilch und Koriander verfeinert.

veganes-kohl-karotten-curry.jpg

VEGANES KOHL-KAROTTEN CURRY

Ein Veganes Kohl-Karotten Curry Rezept gesund und einfach.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Küchenrolle und WC-Papier

am 13.04.2021 19:06 von Lara1

Fukushima Wasser

am 13.04.2021 18:57 von Pesu07