Hühnchen-Curry

Dieses Hühnchen-Curry Rezept wird Sie begeistern. Es wird mit vor dem Servieren noch mit Kokosnussmilch und Koriander verfeinert.


Bewertung: Ø 4,2 (213 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

10 g Butter
1 Prise Cumin (Kreuzkümmel)
2 EL Curry, gemahlen
10 Bl Curryblätter, getrocknet
3 Stk frische Chilli (+/- Kerne)
500 g frisches Hühnchenbrust in großen Würfeln
2 Prise Kardamom
3 Stk Knoblauchzehen, fein gehackt
1 g Koriander, ganz
2 Stk mittelgroße Zwiebeln, grob gehackt
2 Stk Nelken
4 Stk Paprika aller Farben, groß gewürfelt
1 Prise Salz
1 Prise schwarzer Pfeffer, gemahlen
2 g Senfkürner, ganz
1 Dose Tomaten
1 Schuss Wasser
1 Stg Zimt
1 Prise Zucker nach Bedarf (macht das Curry würz

Benötigte Küchenutensilien

Mörser

Zeit

90 min. Gesamtzeit 60 min. Zubereitungszeit 30 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Koriander, Kreuzkümmel, Nelken, Kardamom und Curryblätter im Mörser zerstoßen.
  2. Butter in heißen Wok geben (nicht braun werden lassen).
  3. Senfkörner und Zimtstange hineingeben (Achtung Senfkörner können aufplatzen).
  4. Zwiebel, Knoblauch und Chilis anschwitzen und Gewürze aus dem Mörser zugeben.
  5. Die Paprikastücke anbraten.
  6. Hühnchenfleisch darin kurz von allen Seiten anbraten (die Pfanne muss heiß genug sein, nach Bedarf vorher noch Butter zugeben).
  7. Currypulver einrühren (etwa 1 Esslöffel für 2 Personen, lieber am Ende nochmal abschmecken) und evtl. eine Prise Zucker beigeben.
  8. Tomaten aus der Dose einrühren (1-2 Dosen je nach Geschmack, Balti-Style: frische Tomaten am Schluss beigeben schmeckt saurer).
  9. Wasser hinzugeben und reduzieren lassen (Deckel drauf, leichte Hitze) für etwa 20 Minuten.
  10. Den frischen Koriander und (optional) Kokosnußmilch (macht das Curry cremiger und weniger scharf) kurz vor Ende der Kochzeit einrühren.

Tipps zum Rezept

mit Reis, Brot, Raita anrichten

Nährwert pro Portion

kcal
240
Fett
5,73 g
Eiweiß
31,75 g
Kohlenhydrate
18,79 g
Detaillierte Nährwertinfos

ÄHNLICHE REZEPTE

kokos-gemuesecurry.jpg

KOKOS-GEMÜSECURRY

In diesem herzhaften Kokos-Gemüsecurry-Rezept vereint sich die Schärfe der Chili mit der Mildheit der Kokosmilch zu einem wahren Geschmacksfeuerwerk.

indisches-gemuesecurry.jpg

INDISCHES GEMÜSECURRY

Das Rezept für indisches Gemüsecurry ist ein einfaches Rezept, das auch für Vegetarier geeignet ist, da dieses mit Tofu zubereitet wird.

kartoffel-curry.jpg

KARTOFFEL CURRY

Das Kartoffel Curry - Rezept ist ideal für Jene, die es gerne würzig und vegetarisch wollen.

curryreis-mit-huhn-und-erbsen.jpg

CURRYREIS MIT HUHN UND ERBSEN

Richtig gschmackig wird es bei Curryreis mit Huhn und Erbsen. Ein tolles indisches Rezept das mit Curry zum Hochgenuss wird.

veganes-kohl-karotten-curry.jpg

VEGANES KOHL-KAROTTEN CURRY

Ein Veganes Kohl-Karotten Curry Rezept gesund und einfach.

quinoa-curry.jpg

QUINOA-CURRY

Quinoa-Curry geht ganz flott und ist ein einfaches Rezept für eine vegetarische Mahlzeit.

User Kommentare

julebo

so gut mit der Kokosmilch!

Auf Kommentar antworten

Katerchen

Das Wasser lasse ich weg und nehme Kokosmilch dafür. Und dann lasse ich das kräftig einreduzieren so dass eine cremige Soße entsteht. Auf dem Foto schaut's eher nach Suppe aus.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Küchengestaltung

am 31.07.2021 23:58 von DIELiz

nervige Fliegen

am 31.07.2021 19:53 von alpenkoch

Stau

am 31.07.2021 19:38 von alpenkoch