Linsen-Suppe

Besonders in der kalten Jahreszeit kann die Linsen-Suppe so richtig wärmen. Ein gesundes und köstliches Rezept.

Linsen-Suppe Foto GuteKueche.at

Bewertung: Ø 4,2 (41 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

250 g Linsen (rot)
1 Stk Zwiebel
3 Stk Karotten
2 Stk Kartoffeln
2 EL Tomatenmark
1 l Suppe
2 EL Petersilie (getrocknet)
2 EL Öl
1 Prise Pfeffer
1 Prise Salz

Zeit

50 min. Gesamtzeit 20 min. Zubereitungszeit 30 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Zwiebel, Kartoffeln und Karotten schälen. Karotten reiben, Zwiebel und Kartoffel würfeln.
  2. Gemüse in einem Topf mit Öl andünsten. Die Linsen zugeben mit Tomatenmark vermischen.
  3. Mit der Suppe aufgießen und mit Petersilie abschmecken.
  4. So lange kochen, bis sich die Linsen anfangen sich aufzulösen. Nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Tipps zum Rezept

Ev. noch mit einem Schuss Essig abschmecken.

Nährwert pro Portion

kcal
321
Fett
6,48 g
Eiweiß
18,16 g
Kohlenhydrate
48,47 g
Detaillierte Nährwertinfos

ÄHNLICHE REZEPTE

brokkoli-suppe.jpg

BROKKOLI SUPPE

Suppen sind immer willkommen. Das Rezept für Brokkoli Suppe wärmt unseren Körper und spendet Kraft.

zwiebelsuppe.jpg

ZWIEBELSUPPE

Das Rezept für eine köstliche Zwiebelsuppe ist rasch zubereitet und bringt Ihnen eine tolle, delikate Vorspeise auf den Tisch.

leichte-tomatensuppe.jpg

LEICHTE TOMATENSUPPE

Diese leichte Tomatensuppe schmeckt sehr köstlich. Hier ein schnelles Rezept für eine schmackhafte Suppe.

zucchinicremesuppe.jpg

ZUCCHINICREMESUPPE

Diese Zucchinicremesuppe können sie kalt oder warm servieren. Ein ideales Rezept für eine tolle Vorspeise.

knoblauchcremesuppe.jpg

KNOBLAUCHCREMESUPPE

Diese Knoblauchcremesuppe kann eine scharfe Sache werden. Bei diesem Rezept können sie die Knoblauchmenge nach Belieben erweitern.

baerlauchsuppe.jpg

BÄRLAUCHSUPPE

Die Bärlauchsuppe schmeckt einfach fantastisch. Dieses Rezept ist eine tolle, ausgefallene Suppenvariation.

User Kommentare

Silviatempelmayr

Ein tolles Rezept wenn es einmal schnell gehen soll. Kann man auch prima vorkochen und dann aufwärmen.

Auf Kommentar antworten

Crobab

Ich verbessere den Geschmack mit etwas Weißwein und zum Schluss mit einer Sahnehaube. Auch Kümmel passt gut dazu.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE

John Miles

am 07.12.2021 01:12 von Maarja

ELGA - ELGA-Abmeldungen

am 06.12.2021 23:33 von DIELiz